Black Stone Cherry

Thank You Livin Live Birmingham UK

( English translation by Google Translation by Google )

DVD-Review

Reviewdatum: 31.10.2015
Jahr: 2015
Stil: Southern Rock

Links:

Black Stone Cherry Homepage

Black Stone Cherry @ facebook

Black Stone Cherry @ twitter



Redakteur(e):

Marc Langels


Black Stone Cherry
Thank You - Livin Live Birmingham, UK, Eagle Rock, 2015
Chris RobertsonGesang & Gitarre
Ben WellsGitarre & Gesang
Jon LawhonBass & Gesang
John Fred YoungSchlagzeug & Gesang
Produziert von: Ryan Mackfall Länge: 131 Min 00 Sek Medium: DVD
01. Rain Wizard11. Like I Roll
02. Blind Man12. Bad Luck And Hard Love
03. Me And Mary Jane13. Drum Solo
04. In My Blood14. Hollywood In Kentucky
05. Holding On ... To Letting Go15. Hell And High Water
06. Maybe Someday16. Soul Creek
07. Such A Shame17. White Trash Millionaire
08. Things My Father Said18. Blame It On The Boom Boom/Layla
09. Fiesta Del Fuego19. Peace Is Free
10. Sunshine Of Your Love20. Lonely Train (Can't Judge A Book By It's Cover)
Bonusmaterial
Blame It On The Boom Boom (Live At Download 2015)In My Blood (Live At Download 2015)
Download Festival Interview

Sie sind so etwas wie die jungen Wilden des Southern Rock und eines der Aushängeschilder der Szene: BLACK STONE CHERRY. Seit 2006 mischen die vier jungen Männer aus Edmonton, Kentucky, nicht mehr nur die Szene auf, sondern haben sich mit mittlerweile vier Studio-Alben bereits eine mehr als beachtliche Fangemeinde aufgebaut. Besonders beliebt sind die Amis neben ihrer Heimat aber auch in Großbritannien, wo sie bereits recht beachtliche Hallen als Headliner füllen. Und das ist auch ein Grund dafür, warum BLACK STONE CHERRY ihre erste Live-DVD im britischen Birmingham aufgenommen haben. In der dortigen Genting-Arena, die mit mehr als 8.000 Zuschauern ganz gut gefüllt aussieht, wurde das Konzert vom 30. Oktober 2014 aufgezeichnet.

Was sofort ins Auge springt, das ist der spärliche Bühnen-Aufbau: keine Aufbauten, Video-Leinwände oder aufwendigen Licht- und Laser-Installationen. Stattdessen ein simpler Backdrop mit dem Cover der “Magic Mountain“-CD, ein Drum-Raiser, zwei kleine Rampen und das war es auch schon. Nur ein paar kleine Fontänen blasen ab und an mal etwas Rauch in die Luft, mehr brauchen BLACK STONE CHERRY nicht für ihre Show. Denn dabei steht der Rock’n’Roll ganz klar an erster Stelle. Und den feiert die Band mit den Tausenden Fans dann auch die nächsten rund 96 Minuten dann sehr intensiv.

Dabei liefern BLACK STONE CHERRY einen wirklich gelungene Zusammenstellung ihrer bisherigen Werke, neben fünf Stücken des aktuellen Albums werden zwei Cover-Versionen (Sunshine Of Your Love und Layla) und noch zwölf weitere Songs von den ersten drei CDs “Black Stone Cherry“, “Folklore And Superstition“ und “Between The Devil And The Deep Blue Sea“. Dabei machen die Fans keinen Unterschied zwischen alten und neuen Hits, sondern feiern einfach die ganze Zeit und singen die Lieder lauthals mit, so dass Sänger Chris Robertson zum Beispiel das emotionale Things My Father Said gar nicht selbst vorzutragen braucht. Diese ausgelassene Stimmung steckt natürlich auch die Band an, die hier eine Show par excellence hinlegt und sich den Arsch abspielt.

Die Qualität der Aufnahme ist ebenfalls hervorragend, sowohl Bild als auch Ton sind extrem gut eingefangen und bringen den Zuschauer am heimischen Fernsehen mitten auf die Bühne. Dabei wird insbesondere deutlich, wie gut der Ton ist, wenn man anschließend die drei Bonus-Songs anschaut, die beim Download-Festival in diesem Jahr aufgenommen wurden und von der Akustik her qualitativ deutlich abfallen. Aber zum Glück wurde ja die Birmingham-Show in den Mittelpunkt gestellt – und diese erfüllt alle Erwartungen auf das Vortrefflichste.

BLACK STONE CHERRY legen mit “Thank You – Livin Live Birmingham, UK“ eine absolut erstklassige Live-DVD vor, die kaum bis keine Wünsche offen lässt. Eine Band in absoluter Spiellaune, ein begeistertes Publikum, das über die gesamte Distanz frenetisch mitgeht und eine technisch rundum gelungene Aufnahme dieses Ereignisses ergeben eine tolle Live-DVD, die ohne Schnickschnack auskommt und sich nur auf das konzentriert, was wirklich wichtig ist: den Spirit des Rock’n’Roll einzufangen.

Marc Langels, 29.10.2015

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music