Various Artists

Schramm Along - 10 Songs für Akustikgitarre

( English translation by Google Translation by Google )

Buch-Review

Reviewdatum: 22.08.2010
Jahr: 2010
Stil: Pop Songs
Verlag: Bosworth Edition

Links:


Redakteur(e):

Epi Schmidt


Various Artists
Schramm Along - 10 Songs für Akustikgitarre, Bosworth Edition, 2010
ISBN: 978-3-86543-456-2
Umfang: 42 Seiten
Preis: 14,95 € zzgl. Versandkosten

Und weiter geht’s in unserer Reihe: HOMSDS - Hooked on Music sucht den Stargitarristen. Und damit der Weg dahin erleichtert wird, stellen wir heute das Buch "Schramm Along - 10 Songs für Akustikgitarre" vor. Denn so haben schließlich Alle mal angefangen: Akustikgitarre, bisschen auf dem Bett oder am Lagerfeuer rumschrammeln und dazu singen. Erst der Spaß und dann die Arbeit, oder wie?
Geht auch beides gleichzeitig, mit diesem Buch. Ja, gut, "Buch" ist vielleicht übertrieben, aber zu Umfangreiches schreckt schnell ab und hier passt ja einiges: Preislich o.k., ordentliche Größe, sodass auch bei schlechterer Beleuchtung Text und Akkorde erkenntlich sind, und eine Auswahl von Songs, die man irgendwie im Ohre hat, aber dann doch nicht zusammen kriegt.
Wer also in Kürze mit Use Somebody von den KINGS OF LEONHuman von THE KILLERS beeindrucken möchte, kann sich dieses Teil unter den Arm klemmen. Natürlich, im viel gelobten Internet gibt’s Tabulaturen und Lyrics wie Sand am Meer und ebenso vielfältig und ungenau sind sie meistens auch. Es liegt halt in der Natur der Sache, dass da jeder reinschreiben kann, was er will und es fällt nicht schwer, für jeden Song mindestens zehn verschiedene Fassungen zu finden. Da tut man sich hier schon leichter und damit man auch den richtigen Groove findet - mit Noten wird einem nicht gedient - liegt diesem Songbook auch noch eine MP3 CD bei, auf der die Mitspielversionen aller Songs zu finden sind und die - so schlägt der Umschlag vor - auch als Bühnenplayback dienen können.
Hier die Songs:
Don't Speak - NO DOUBT
36 Grad - 2RAUMWOHNUNG
Human - THE KILLERS
Use Somebody - KINGS OF LEON
Mercy - DUFFY
In My Place - COLDPLAY
I Will Love You Monday (365 Days) - Aura Dione
Hot'N'Cold - Kate Perry
Krieger des Lichts - SILBERMOND
Heavy Cross - GOSSIP

Jetzt darf man zu recht geteilter Meinung sein, ob man Krieger des Lichts von SILBERMOND oder In My Place von COLDPLAY spielen können muss und ob man sich damit nicht auch Feinde schafft, aber so ganz verkehrt ist es nicht, mal über den Tellerrand zu schauen und andere Einflüsse wirken zu lassen. Wie man die dann verwertet, ist jedem selbst überlassen.
Mir macht jedenfalls das Gitarrespielen mit diesem Songbook auf den Knien oder auf dem Notenständer weitaus mehr Spaß, als dabei auf den Bildschirm des Computers starren zu müssen. Also ran an das Teil und "Schramm Along" und dann sehen wir uns vielleicht in der Endausscheidung ...

Epi Schmidt, 22.08.2010

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music