Trapper Schoepp

Primetime Illusion

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 20.01.2019
Jahr: 2019
Stil: Indie Pop Rock
Spiellänge: 42:08
Produzent: Pat Sansone

Links:

Trapper Schoepp Homepage

Trapper Schoepp @ facebook

Trapper Schoepp @ twitter


Plattenfirma: Xtra Mile Recordings

Promotion: Oktober Promotion


Redakteur(e):

Michael Masuch


s. weitere Künstler zum Review:

Skinny Lister

Frank Turner

Rob Moir

Titel
01. Shakedown
02. Its Over
03. Drive Through Divorce
04. Freight Train
05. What You Do To Her
06. If All My Nines Were X`s
 
07. Backup Plan
08. Sleight Of Hand
09. TV Shows
10. My Comrade
11. On, Wisconsin
Musiker Instrument
Trapper Schoepp Vocals, Guitar & Various Instruments
Nicole Atkins Guest Vocals (5)
Tanner Schoepp Bass

Sitzt ein Pat Sansone (Wilco, Robin Hitchcock) an den Reglern eines trotz vier Alben immer noch unbekannten aber um so interessanteren Indie-Songwriters aus Wisconsin, kann es bestimmt  der Sache nicht schaden.

Und so hat Trapper Schoepp alle Gelegenheiten ausgenutzt, ein interessantes und vielfältiges Album auf die Beine zu stellen, das mitunter widerborstig, mit schroffen Gitarren und lärmenden Drums wie bei  Freight Train recht heftig daher kommt und beim Akustikgitarre meets Mundharmonika Folk-Song What You Do To Her mit dem feinen Background Gesang von Nicole Atkins  voll überzeugt und Erinnerungen an Frank Turner wachrüttelt.

Schoepp zeigt sich unternehmungslustig, variabel und kurzweilig in seinen Songs, lässt es in schöner Rockmanier zu  If All My Nines Where X's  ordentlich knallen und schießt sich in die Playlisten der Formatradios hinein.

Zu Backup Plan galoppieren die Drums, fetzen die Gitarren und erinnern hier ein wenig an Willie Nile , was ja wahrlich keine schlechte Reminiszenz ist.

Überhaupt entwickelte sich Trapper Schoepp in den vergangenen Jahren zu einem gern gebuchten Opening Act für gestandene Künstler wie die JAYHAWKS oder WALLFLOWERS, die schließlich auch nicht jeden als Gast auf ihre die Bühne bitten. Hierzulande können wir ihn dann im März im Vorprogramm der SKINNY LISTER Tour begutachten!

Rundum eine interessante und kurzweilige Scheibe.

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music