The Kyle Gass Band

Thundering Herd

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 30.08.2016
Jahr: 2016
Stil: Hard Rock

Links:

The Kyle Gass Band Homepage

The Kyle Gass Band @ facebook



Redakteur(e):

Marc Langels


The Kyle Gass Band
Thundering Herd, SPV, 2016
Kyle GassGesang & Gitarre
John KoneskyGitarre & Gesang
Mike BrayGitarre & Gesang
Jason KeeneBass, Gesang & Mundharmonika
Tim SpierSchlagzeug & Gesang
Gastmusiker
Will HerringtonKeyboards
Marisa KuneyVioline
Jenny TakamatsuVioline
Rob BrophyViola
Vanessa Freebairn-SmithCello
Craig FundygaVibraphon
Produziert von: John Spiker & The Kyle Gass Band Länge: 37 Min 17 Sek Medium: CD
01. Cakey07. Members Only Suite II. Uncle Jazz
02. Regretta08. Members Only Suite III. Mike Bray (Don't Drink The Water)
03. Bro Code09. Mama's Ma
04. Hell (Or High Water)10. Gypsy Scroll II: Toot Of The Valley
05. Bring Her Back Better11. The Best We Could Do (In The Time Allotted)
06. Members Only Suite I. Bone

Der amerikanische Musiker und Schauspieler Kyle Gass ist den meisten Musik-Fans als die eine Hälfte – neben Jack Black - des sehr erfolgreichen und urkomischen Comedy-Musik-Duos TENACIOUS D bekannt, mit denen er bislang drei Alben auf den Markt brachte. Daneben hatte er zunächst noch eine zweite Band namens TRAINWRECK, nach deren Ende wurde er vor fünf Jahren zum „Leader“ der KYLE GASS BAND, mit der er nun bereits das zweite Album vorlegt: “Thundering Herd“.

Elf Songs zwischen Rock, Pop und Komik, die sich natürlich auch ein gutes Stück weit an dem orientieren, was Glass und Black bei TENACIOUS D zelebrieren. Allerdings wird hier deutlich straighter und vor allen Dingen konsequenter gerockt, ganz im Zeichen von LYNYRD SKYNYRD oder auch den jüngsten Werken von KID ROCK. Aber es ist noch genügend „Spaß“-Faktor in der Musik enthalten, der den Bezug zu TENACIOUS D sofort offen zu Tage treten lässt, so zum Beispiel das Flöten-Solo im Opener Cakey oder aber vor allen Dingen in der prädestinierten Hit-Single Bro Code.

Photo-Credit: Oktober Promotion

Aber ,al ganz abgesehen davon sind die Songs auf "Tundering Herd" einfach durch die Bank sehr stark. Da ist es eigentlich komplett egal, ob die Lyrics nun humorvoll sind oder nicht. Denn einen Track wie Hell (Or High Water) hätte wohl jede moderne Rock-Band gerne in ihrem Repertoire. Aber auch ein Bring Her Back Better macht richtig viel Spaß. Dass ihre musikalische Bandbreite jedoch ein ganzes Stück breiter ist, das beweisen Kyle Gass & Co. in der dreiteiligen Members Only Suite und bei Mama’s Ma, die genauso gut von Frank Zappa hätten stammen können.

Die KYLE GASS BAND macht auf ihrem Zweitwerk, “Thundering Herd“, einfach mal so alles richtig. Die Musik macht Laune einfach nur um ihrer selbst willen gehört zu werden. Die Lyrics sind humorvoll, wie man es von Gass bei TENACIOUS D schon gewohnt war. Die Band zeigt sich abwechslungsreich und bedient damit eine breite Palette an Geschmäckern. Und mit dem Bro Code setzen die Jungs dem aus der TV-Serie “How I Met Your Mother“ bekannten Buch ein musikalisches Denkmal, das das Zeug zum Kulthit hat – so wie eigentlich das komplette Album.

Marc Langels, 28.08.2016

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music