Sweetkiss Momma

A Reckoning Is Coming

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 28.07.2014
Jahr: 2013
Stil: Southern Rock, Hard Rock

Links:

Sweetkiss Momma Homepage



Redakteur(e):

Frank Ipach


Sweetkiss Momma
A Reckoning Is Coming, Eigenverlag, 2014
Jeff HamelVocals, Guitar
Aaron ArnoldGuitar
Jeremy HamelBass
Jimmy HughsDrums
Produziert von: Ken Coomer Länge: 36 Min 12 Sek Medium: CD
01. Fix My Hair06. For The Last Time
02. A Reckoning Is Coming07. Laura Rose
03. Breathe Rebel08. Dirty Uncle Deezer
04. Same Old Stories09. Birthday Cake
05. Get Some Love10. Breathe Rebel (Acoustic Version)

Versprühte ihr bemerkenswertes Debut "Revival Rock" noch den pfundigen Charme eines gut gemachten Demos, präsentieren sich die vier Jungs von SWEETKISS MOMMA heuer weitaus besser und professioneller aufgestellt.

Vier Jahre nach ihrem Debutalbum, das reichlich gute Kritiken einfuhr und sie allerorten als potentielle Hoffnungsträger in Sachen Southern-Roots-Rock auswies, kommen die Jungs um Songwriter, Sänger und Gitarrist Jeff Hamel mit einem satt und professionell in Szene gesetzten Longplayer daher, der die Qualität und das Niveau des sehr ordentlichen Erstlings zu toppen versteht.

Einerseits klingen die Songs ausgereifter, griffiger, pointierter, das Quartett spielt generell fokussierter, Jeff Hamel singt mit seiner mächtigen Baritonstimme noch beeindruckender und maskuliner als seinerzeit (erinnert mitunter auch an Darius Rucker) und andererseits tönt "A Reckoning Is Coming" insgesamt um einiges besser, was nicht zuletzt an den gewitzten Produktionsfertigkeiten des ehemaligen WILCO-Drummers Ken Coomer liegt, sondern auch am ausgezeichneten und druckvollen Mastering des alten Nashville-Studiostrategen Richard Dodd, der immerhin schon mit Acts wie Tom Petty, John Lennon, Johnny Cash und Kings Of Leon zusammen arbeitete und über einen wertvollen Erfahrungsschatz verfügt.

"A Reckoning Is Coming" vermittelt also einen weitaus rockigeren und fetteren Eindruck als sein Vorgänger, spielt zwar mit ähnlichen Inspirationsquellen und Motiven wie vor vier Jahren, zeigt aber in allen Belangen mehr Qualität und Reife und wirft zudem mit Breathe Rebel eine echte Southern-Rock Hymne mit Dampfhammer-Charakter unters Volk.

Frank Ipach, 26.07.2014

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music