Stan Bush

In This Life

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 24.03.2007
Jahr: 2007

Links:

Stan Bush Homepage



Redakteur(e):

Joachim Domrath


In This Life, Frontiers Records, 2007
Stan Bush Vocals
Holger Fath Guitars, Keyboards
Matt Laug Drums
Lance Morrison Bass
Dirk Nagel Keyboards/td>
Produziert von: Holger Fath Länge: 50 Min 23 Sek Medium: CD
1. I'll Never Fall7. Long Long Way
2. I Got A Thing For You8. Over You
3. I Can't Cry9. Take It All The Way
4. This Moment10. In This Life
5. There Is Life11. Southern Rain
6. This First Time

Junge, wie die Zeit vergeht. Vor fast 25 Jahren hat Stan Bush sein erstes Album bei CBS veröffentlicht. Sein neues Album "In This Life" hat mit den Vorgängern eins gemeinsam: Den Personalwechsel. So ist kein einziger Musiker mehr vom Vorgängeralbum "Shine" mit von der Partie.
Wer Stan Bush kennt weiß, musikalisch werden keine schockierenden Veränderungen vorkommen. Und so schließt "In This Life" nahtlos an "Shine" an. Melodic-Rock der Marke "Tausendfach gehört". Bis auf die herausragende Stimme Stan Bushs austauschbar wie ein Kaffeepad.

Wer sich einen gemütlichen Nachmittag vor dem Kamin oder auf der Terrasse machen will, für den kommen die 11 Songs genau richtig. Zuckersüßer Kuschelrock ohne großen Wiedererkennungswert. Die größtenteils sehr betulichen Nummern unterscheiden sich eigentlich nur durch die Menge der eingesetzten Keyboards. Lediglich auf Songs wie Long Long Way, In This Life und I Got A Thing For You wird etwas aufs Gaspedal getreten und auch die Gitarren kommen mehr zum Zuge.
Der Rest ist Ballade pur. Für ein romantisches Date die passende Hintergrundmucke. Doch zum bewussten Hören fehlen einfach die zündenden Songideen. Packende Melodien sucht man leider vergebens.

Was bleibt, ist das mäßige Album eines Klasse-Sängers. Wirklich schlecht ist "In This Life" nicht. Aber um mehrmals in den Player geschoben zu werden, sollte man beim Komponieren und beim musikalischen Arrangement doch etwas mehr Sorgfalt walten lassen.

Joachim Domrath, 24.03.2007

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music