Science Faxtion

Living On Another Frequency

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 03.04.2009
Jahr: 2009
Stil: Space Funk Rock

Links:

Science Faxtion Homepage



Redakteur(e):

Ralf Stierlen


Science Faxtion
Living On Another Frequency, Mascot Records, 2009
Greg HamptonVocals, Guitar, Bass, Drum Programming, Keyboards & Synthesizer
Bootsy CollinsTraben Space Bass, Drums, Guitar, Drum Programming, Vocals, Keyboards & Synthesizer
BucketheadGuitar
Chris CollierDrums
BrainDrums & Drum Programming
Larry MitchellGuitar & Drum Programming
CatfishGuitar
Keith CheathamGuitar
Dan MontiDrum Programming & Bass
Tobe DonohueDrum Programming
Alex FraserDrum Programming
Thumpin' TheeRamBass
Brian HandgrooveBass & Vocals
Bernie WorrellKeyboards & Synthesizer
Steve FerlazzoKeyboards, Synthesizer & Vocals
Tobe The TobotDJ & Scratches
DJ DQDJ & Scratches
Mario AfricaVocals
Pixel DickVocals
Kyle JasonVocals
Chuck DVocals
CandiceVocals
Mudd Bone CooperVocals
Paul PattersonLive Strings
Susan Peterson & The Bootzilla String Daze OrchestraLive Strings
Produziert von: Greg Hampton & Bootsy Collins Länge: 51 Min 40 Sek Medium: CD
01. Sci-Fax Theme08. Life-IS IN-Deliver
02. Lookin' For Eden09. Take You Down
03. At Any Cost10. What It Is
04. Chaos In Motion11. Fatally Flawed Flesh
05. Famous12. I See Rockets
06. L.O.A.F.13. ZIONPLANETS10
07. Gone Tomorrow

Man muss sich nur die Namen der beteiligten Musiker vergegenwärtigen (und, als Freund der funkigen Klänge, auf der Zunge zergehen lassen), dann ahnt man schon in etwas, was einen bei SCIENCE FAXTION erwartet: Bootsy Collins, der stilprägende Bassist des Funk (James Brown, GEORGE CLINTON), der Gitarrenexzentriker Buckethead (zuletzt auch Gast bei GUNSNROSES), der Komponist, Gitarrist und Produzent Greg Hampton (ALICE COOPER, RON WOOD), Chuck D von PUBLIC ENEMY oder Keyboarder Bernie Worrell (PARLIAMENT, FUNKADELIC). Eine regelrechte Supergroup des rockigen, teilweise durchaus metallischen Funk, der hier im 21. Jahrhundert angekommen ist.

Das ist schrill, laut, groovig und gerne mal ziemlich abgedreht. Die Symbiose aus PARLIAMENT und Jimi Hendrix, FUNKADELIC und spätere NINE INCH NAILS, immer wieder lustvoll zersägt vom grandiosen Gitarrenshredder Buckethead. Nicht immer zündet alles, manches ist nur ordentlich heiße Luft, aber wenn es knallt, dann sprühen die Funken. Insbesondere das krachende Looking For Eden, das lässige Famous, das popaffine Gone Tomorrow, das irrwitzige tobende Life-IS IN-Deliver sowie das majestätisch rockende, viel zu kurze I See Rockets wissen zu überzeugen.

Das geht munter durch den musikalischen Gemüsegarten, spacig Ausgeflipptes (Take You Down) und brachiale Industrialeinflüsse (Fatally Flamed Flesh) treffen auf sämigen Funk (What It Is). Wie immer, wo ein Bootsy Collins dabei ist, nimmt man sich auch selbst nicht so ganz ernst, das Ganze pendelt gelegentlich zwischen Genie und Größenwahn, bis sich alles mit einem Augenzwinkern in sattem Groove auflöst. Man darf gespannt sein, was diese irrwitzigen Funk Freaks in Zukunft noch auf Lager haben und ob man das Ganze auch einmal live zu Gesicht bekommen wird (eigentlich wollte Bootsy ja nicht mehr öffentlich auftreten). Jedenfalls ist SCIENCE FAXTION eine hörenswerte Sache für hartgesottene Black Rock Fans, die viel Humor und dafür keine Scheuklappen haben.

Ralf Stierlen, 02.04.2009

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music