Bruce Springsteen

Tougher Than The Rest - Stärker Als Die Anderen

( English translation by Google Translation by Google )

Buch-Review

Reviewdatum: 02.05.2010
Jahr: 2010
Stil: Rock

Links:

Bruce Springsteen Homepage

Bruce Springsteen @ facebook

Bruce Springsteen @ twitter



Redakteur(e):

Epi Schmidt


Bruce Springsteen
Tougher Than The Rest - Stärker als die anderen, Bosworth Music GmbH, 2010
von: June Skinner Sawyers
ISBN: 978-3-86543-346-6
Umfang: 346 Seiten
Preis: 19,95 € zzgl. Versandkosten

"Der Song ist das Beste am Film". Das ist jetzt eigentlich nicht so außergewöhnlich und kommt öfter vor. Man erinnere sich nur an Kenny Loggins' Footloose im gleichnamigen Film. Wenn es allerdings um einen Film geht, in dem Jack Nicholson und Anjelica Huston die Hauptrollen spielten und Sean Penn Regie geführt hat, dann gehört da schon etwas mehr dazu. Es geht um den Film "Es geschah auf offener Straße" (1995) und der Song ist natürlich Missing, geschrieben und gespielt von Bruce Springsteen.
Man muss beileibe nicht der gleichen Meinung sein, wie June Skinner Sawyers, der Autorin dieses Buches, - und es ist ein Buch von und für Springsteen-Fans - aber es bringt doch manchen Song in Erinnerung, setzt ihn in ein anderes Licht, oder lässt überhaupt das Augenmerk auf ihn richten.
"Tougher Than The Rest" erschien in der Originalausgabe 2006 und ist jetzt erstmals als deutsche Übersetzung, kompetent durch Ernst Hofacker - wir erinnern uns: "Confessin' The Blues" - gemacht, erhältlich. Erweitert um zwei Essays, die auch die Alben "Magic" und "Working On A Dream" einbeziehen. Der Untertitel zu diesem Buch lautet "Geschichte und Geschichten zu Bruce Springsteens 100 besten Songs", was natürlich nur eine subjektive Angelegenheit sein kann. Aber was macht schon mehr Spaß, als sich mit der Meinung Anderer auseinander zusetzen, sie zu sezieren, sie widerlegen, kritisieren oder ihr auch nur freudig zuzustimmen?
Kein einziger Springsteen-Fan wird die selben 100 Songs auswählen, aber gerade deshalb ist dieses Buch so interessant. June Skinner Sawyers lädt sich, wie Christopher Phillips im Vorwort bemerkt, "Ärger" auf mit dieser "Best Of". Es ist ja quasi eine Cassette, die sie uns bespielt hat - oder meinetwegen eine CD, die sie gebrannt hat - , ein "Mix-Tape" und was für ein Aufwand hinter so etwas steckt, wissen wir nicht erst seit Nick Hornbys "High Fidelity". Noch dazu streut Sawyers kleine "Top Ten" Listen ein, wie "Die zehn witzigsten Springsteen-Songs" oder "Die zehn schlechtesten Springsteen-Songs". Allein das dürfte für Diskussionen sorgen.

Über die "Seeger Sessions" werden nur wenige Worte verloren, da die darauf enthaltenen Songs nicht zu den über 250 selbst vom Boss verfassten gehören. Zu den auserwählten 100 jedoch finden sich hier etliche zusätzliche Informationen, Ansätze und Betrachtungsweisen. Wie sehr Springsteens katholische Erziehung sich in seinen Songs und Texten niederschlägt oder welche Hintergründe hinter manchen Liedern stecken, wird einem beim bloßen Hören oft genug nicht bewusst (und muss es auch nicht, schließlich ist es "only Rock'n'Roll") und so ist die Lektüre von "Tougher Than The Rest" in vieler Hinsicht aufschlussreich.
Auch an "Zusatzinformationen" wird nicht gespart. Wie wichtig eine Auflistung von in Springsteen-Songs verwendeten Namen oder Spitznamen ist, mag fragwürdig sein, aber kleine Artikel über "Einflüsse und Inspirationen" finde ich schon lesenswert.
Wichtigstes Ergebnis, für mich, ist, dass man die Alben wieder aus dem Schrank zieht und die Songs - möglicherweise "mit anderen Ohren" - wieder hört. Ob das nun 4th Of July, Asbury Park (Sandy) oder The New Timer ist und man dabei, vielleicht erstmals, "Madam Marie" entdeckt oder die Inspiration des Buches "Journey To Nowhere: The Saga Of The New Underclass" auf Bruce deutlich wird.
Zudem hat mich die Lektüre des Buches wieder mal auf die Tribute-Alben "One Step Up, Two Steps Back" und "Light Of Day" aufmerksam gemacht, die ein paar wundervolle Springsteen-Coverversionen enthalten.
Und weil man mit 100 Songs - um welche es sich auch immer handeln mag - dem "Boss" einfach nicht gerecht werden kann, kommt am Schluss - fast wie eine Versöhnung - noch ein Anhang namens "... und sechzig weitere" in dem im Schnelldurchgang und in alphabetischer Reihenfolge weitere "Reinhör-Anreize" geliefert werden.
"Tougher Than The Rest - Stärker Als Die Anderen" eignet sich sowohl als kurze Infoquelle zum gerade gehörten Song als auch als durchgehender Lesestoff für mehrere Stunden. So oder so macht das Buch Sinn, erschließt das Phänomen Springsteen wieder ein Stück mehr und ganz nebenbei bekommt man auch ein paar Einblicke in die amerikanische Geschichte.
Empfehlenswert.

Epi Schmidt, 30.04.2010

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music