12.4.09 - 12:20 Von Newsadmin E-Mail @ Autor
Six-Pack mit The Trophy (Todd Wolf)



initiiert von
Jörg Litges

Kurz vor der Veröffentlichung ihres Debütalbums “The Gift Of Life“ stehen die niedersäschsischen Modern Metal und AOR-Verfechter von THE TROPHY. Songschreiber, Gitarrist und Bandmitbegründer Todd Wolf nahm sich Zeit für einen ausführlichen Schluck aus unserem Six-Pack:


"Was bzw. welches Ereignis war für dich der Auslöser Musiker zu werden?"

Ich habe bereits als Kleinkind ständig Musik gehört. Als Teenager waren STATUS QUO, KISS und IRON MAIDEN meine Helden. Weil es mir dann irgendwann zu dumm wurde immer noch mit Federballschlägern Luftgitarre zu spielen, hatte dann irgendwann mein Vater ein Einsehen und kaufte mir mit 14 Jahren meine erste Wandergitarre.
Aus meinem Hobby wurde allerdings erst recht spät ein Zweitjob. Mit HUMAN FORTRESS hatte ich 1999 das erste Mal das Gefühl es im Haifischbecken Musikgeschäft schaffen zu können. Entdeckt hat uns schließlich einer der Topproduzenten in Deutschland für Stromgitarrenmusik Tommy Newton (VICTORY, HELLOWEEN etc.).

"Kannst Du aus Deinen favorisierten Musikern eine Band zusammenstellen?"

Die Frage ist schwierig! Aus Erfahrung machen vier oder fünf Top-Instrumentalisten ja noch lange keine gute Band aus. Die Chemie zwischen den Leuten und das Talent müssen stimmen. Noch wichtiger ist mir gute Songwriter in der Band zu haben. Ohne gute Songs nützt mir die beste Band der Welt ja auch nichts. Ok, ich versuche es einmal.
Als Sänger würde ich Michael Bormann auswählen. Die Zusammenarbeit funktioniert bei THE TROPHY so gut, dass ich mir wirklich keinen anderen Kandidaten vorstellen kann.
Als Keyboarder wahrscheinlich Desmond Child. Er ist einer meiner Lieblingssongwriter.
Gary Moore wäre mein Wunschkandidat als Lead-Gitarrist. Er hat mich in meiner Jugend sehr stark beeinflußt. Er ist nicht nur ein Hammergitarrist, sondern auch ein cooler Sänger und Songwriter. Nur seinen Blueskram kann er zu Hause lassen. Sein Album „Wild Frontiers“ gehört immer noch in meine „Hall Of Fame“.
Natürlich wäre ich bei dem Line-Up ja schön dumm mich nicht selbst als zweiten Klampfer aufzustellen.
Als Drummer würde ich Jason Bonham oder Ken Mary auswählen. Beide Drummer haben mich live stark beeindruckt. Hier kann ich mich echt nicht festlegen.
Um einen weiteren guten Songwriter und Backingsänger zu haben, fällt hier meine Wahl auf Jack Blades als Bassmann.

"Was war der geilste Gig, den Du jemals gespielt hast?"

Das war 2005 mit meiner Band HUMAN FORTRESS als Co-Headliner beim Dominion Festival in Hull/England. Hier hat alles gepasst! Supernette Veranstalter, tolle Unterkunft und ein prima Publikum. Hier haben wir wahrscheinlich die beste Show seit unserer Gründung gespielt und viele neue Freunde gefunden.

"Was würdest Du heute tun, wenn Du kein Musiker geworden wärst?"

Mir sicher immer Vorwürfe machen kein Instrument gelernt zu haben. Ich kann mir ein Leben ohne Musik gar nicht vorstellen. Ich brauche die Musik wie die Luft zum atmen. Hauptberuflich bin ich kaufmännischer Angestellter bei einem großen Industrieunternehmen in Hannover. Ich bin damit nicht unglücklich, aber die Musik ist mein Leben und ich bin total happy hier ein zweites Standbein zu haben.

"Was war die schlimmste Entscheidung Deines Lebens?"

Auch eine schwierige Frage! Zum Leben gehören falsche Entscheidungen dazu. So lernt man ja schließlich als Mensch (naja, sollte man wenigstens). Wenn es um die Liebe geht trifft das leider nicht immer zu. Denn die Liebe macht ja nicht nur blind, sondern manchmal auch blöd.

"Wenn Du heute Geburtstag hättest, was würdest Du dir wünschen?"

Ich bin seit drei ½ Jahren glücklich verheiratet und habe einen Sohn. Bedingt durch meine Musik bin teilweise viel unterwegs. Ich würde daher meiner Familie etwas Gutes tun. Ansonsten wünsche ich mir, dass meine Familie, Freunde und Kollegen gesund und glücklich bleiben.
Außerdem wäre es klasse, wenn sich unser Album „The Gift Of Life“ von THE TROPHY gut verkauft und alle einen kleinen Stromstoß von Ihrer Tastatur bekommen, die sich das Teil kostenlos von irgendwelchen Tauschbörsen herunterladen.

Mehr zu The Trophy im HoM oder im Internet