13.6.18 - 23:13 Von Marc E-Mail @ Autor

Ein brandneues Video aus dem Hörspiel/Album "Die Kinder Der Toten Stadt" ist erschienen.

Das Stück Tränen Wisch Ich Später Weg wurde von der ehemaligen Rising Star und The Voice of Germany Kandidatin Jade Schulz eingesungen, die auch eine Hauptrolle (u.a. neben ESC-Teilnehmer Michael Schulte) im Hörspiel einnimmt:

"Die Kinder Der Toten Stadt" basiert auf einer wahren Begebenheit. Es erzählt vom Schicksal der im Konzentrationslager Theresienstadt inhaftierten Kinder. Die Handlung basiert auf historischen Fakten, die sich ereigneten, als eine internationale Delegation das Ghetto besuchte, um sich davon zu überzeugen, "dass es den Bewohnern gut gehe". Die SS inszenierte in monatelanger Vorbereitung ein perfektes Trugbild. Neben dem Bau von Kaffeehäusern mit reich gedeckten Tischen, der Errichtung eines Musikpavillons und vielen anderen Inszenierungen wurden die Kinder gezwungen, eine Kinderoper aufzuführen. Kurz danach wurden fast alle Häftlinge, die an der Aufführung teilhatten, sowie das Filmteam, das sie für einen Propagandafilm aufzeichnete, in Auschwitz ermordet. Ihnen allen ist "Die Kinder Der Toten Stadt" gewidmet.

Quelle: Gordeon Music