15.1.18 - 12:23 Von Epi E-Mail @ Autor
Fast Eddie Clarke verstorben

Er hat es nicht allzu lange auf Erden ausgehalten, ohne seine ehemaligen Band-Kumpels:
Am vergangenen Mittwoch ist der frühere MOTÖRHEAD-Gitarrist "Fast Eddie" Clarke verstorben. Todesursache waren wohl die Folgen einer Lungenentzündung.
Der als Edward Allan Clarke geborene Engländer war der erste Gitarrist von MOTÖRHEAD, prägte deren Stil mit und spielte die Alben Motörhead, Overkill, Bomber, Ace Of Spaces (!), No Sleep 'Til Hammersmith (!), Iron Fist und No Remorse (Letzteres nur zum Teil) ein. Das Gerüst der Band war auf diesen Scheiben aufgebaut und sie sind fast alle Hard Rock-Klassiker.
Der Drummer der Ur-Besetzung, "Phility Animal" Taylor verstarb im November 2015, MOTÖRHEAD-Mastermind Lemmy Kilmister folgte ihm im Dezember 2015.
Nachdem das Trio-Infernale nun im Rock-Himmel wieder komplett ist, wird es dort deutlich unruhiger zugehen. Getreu dem Motto der Band:
"Everthing Louder Than Everyone Else"
Fast Eddie - we salute you!!!