19.1.18 - 10:39 Von Marc E-Mail @ Autor
Marion Fiedler mit neuem Video und auf Tour

Am 2. Februar veröffentlicht Marion Fiedler ihr Album "Rolling On".

Dafür hat die Musikerin aus Dresden gut eintausend Lieder geschrieben. Die Zahl klingt ganz unglaublich, wenn man nun eine CD mit nur zwölf davon in seinen Händen hält. Ausgangspunkt dafür waren Seminare in Songwriting, die die Dresdner Sängerin und Songwriterin während ihres Musikstudiums an der Belmont University in Nashville, Tennessee, besuchte. Unter ihren Lehrern war auch Bill Purcell, der seit den 1960ern als Studiomusiker und Arrangeur mit Legenden wie Johnny Cash, Joan Baez und Willie Nelson arbeitet und nebenher in an der Universtität unterrichtet. Er gab ihr unablässig neue Songwriting- und Kompositions-Aufgaben – sich in Techniken und Genres auszuprobieren, zu bestimmten Themen zu schreiben, manchmal bis zu zehn Liedskizzen an einem einzelnen Tag fertigzustellen. Bis heute lebt Fiedler diesen Arbeitsethos. Als Vorgeschmackauf das Album präsentiert Fiedler den Titel-Song:

Parallel zur Veröffentlichung geht Fiedler auch auf Tour, hier die Daten:

02.02.2018 (DE) Freiberg, Tivoli

03.02.2018 (DE) Leipzig, Villa Rosenthal

04.02.2018 (DE) Dresden, Groove Station

07.02.2018 (DE) Pirna, Uniwerk

20.02.2018 (DE) Berlin, Fabriktheater Moabit

21.02.2018 (DE) Hamburg, Pooca Bar

22.02.2018 (DE) Köln, Kulturcafe Lichtung

23.02.2018 (DE) Mainz, Cafe Genuss

24.02.2018 (DE) Karlsruhe, Hemingway Lounge (vormittags)

24.02.2018 (DE) Stuttgart, JazzClub Kiste (abends)

09.03.2018 (DE) Kamenz, Bowlingcenter

10.03.2018 (DE) Bautzen, Adventgemeinde

11.03.2018 (DE) Radebeul, Villa Sorgenfrei

05.05.2018 (DE) Bautzen, Steinhaus (Kneipenfest)

27.05.2018 (DE) Bautzen, Stadtfest

01.06.2018 (DE) Dippoldiswalde

03.06.2018 (DE) Oederan, Open Air

18.08.2018 (DE) Seida bei Frauenstein

Quelle: Gordeon Music


15.1.18 - 12:23 Von Epi E-Mail @ Autor
Fast Eddie Clarke verstorben

Er hat es nicht allzu lange auf Erden ausgehalten, ohne seine ehemaligen Band-Kumpels:
Am vergangenen Mittwoch ist der frühere MOTÖRHEAD-Gitarrist "Fast Eddie" Clarke verstorben. Todesursache waren wohl die Folgen einer Lungenentzündung.
Der als Edward Allan Clarke geborene Engländer war der erste Gitarrist von MOTÖRHEAD, prägte deren Stil mit und spielte die Alben Motörhead, Overkill, Bomber, Ace Of Spaces (!), No Sleep 'Til Hammersmith (!), Iron Fist und No Remorse (Letzteres nur zum Teil) ein. Das Gerüst der Band war auf diesen Scheiben aufgebaut und sie sind fast alle Hard Rock-Klassiker.
Der Drummer der Ur-Besetzung, "Phility Animal" Taylor verstarb im November 2015, MOTÖRHEAD-Mastermind Lemmy Kilmister folgte ihm im Dezember 2015.
Nachdem das Trio-Infernale nun im Rock-Himmel wieder komplett ist, wird es dort deutlich unruhiger zugehen. Getreu dem Motto der Band:
"Everthing Louder Than Everyone Else"
Fast Eddie - we salute you!!!

12.1.18 - 20:04 Von Marc E-Mail @ Autor
So klingt die neue TURBONEGRO

Zwei Wochen vor dem Release ihres neuen Albums "Rock And Roll Machine" gibt es einen weiteren neue TURBONEGRO-Song vorab zu hören.

Hurry Up & Die" ist eine kraftvolle Nummer, die den klassischen TURBONEGRO-Spirit zurück bringt. Aber überzeugt euch selbst:

Quelle: Oktober Promotion


12.1.18 - 19:46 Von Marc E-Mail @ Autor
Vorab-Video und Tour-Daten der WAKE WOODS

Mit "Blow Up Your Radio" veröffentlichen THE WAKE WOODS am 02. Februar 2018 ihr nunmehr zweites Album.

Zudem geht die Band erneut auf Tour. Vorab gibt es nun zum Titelsong endlich auch ein offizielles Video:

BLOW UP YOUR RADIO TOUR:

22.02. Hamburg, Molotow

23.02. Bremen, Lila Eule

24.02. Soest, Alter Schlachthof

25.02. Köln, Yard Club

01.03. Aschaffenburg, Colos-Saal

09.03. Kiel, Räucherei

10.03. Berlin, Musik & Frieden

17.03. Winterbach, Strandbar 51

Quelle: Netinfect


1/1034 Zur Seite 2» 1034»
Admin Kontakt RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge (RSS)