08.6.17 - 21:23 Von Marc E-Mail @ Autor
DEF LEPPARD feiern "Hysteria"

Die britischen Rock’n’Roll-Legenden DEF LEPPARD feiern das 30-jährige Jubiläum ihres bahnbrechenden Albums "Hysteria".

hochgeladenes Bild

Dazu wird eine "Anniversary Edition" von "Hysteria" erscheinen. Das 1987 erschienene Album ist eines der meistverkauften und einflussreichsten Alben der Musikgeschichte und die neu gemasterte Jubiläumsedition erscheint am 4. August in verschiedenen Formaten – Super Deluxe 5-CD/2-DVD, Deluxe 3-CD, Standard 1-CD und 2-LP auf schwarzem Vinyl. Zusätzlich enthält die Reissue B-Seiten, Livetracks und – erstmalig auf CD – das Audio von “In The Round In Your Face (Live)” (allerdings nur in der 5-CD-Version).

Sänger Joe Elliott sagte zu dem Release: “Ich kann kaum glauben, dass seit der Veröffentlichung von Hysteria schon 30 Jahre vergangen sind, denn manchmal fühlt es sich tatsächlich an, als wäre es erst gestern gewesen. Um diesen denkwürdigen Jahrestag zu feiern, wollten wir unseren Fans etwas Besonderes schenken: die ultimative Version von Hysteria – eine mit allen Erinnerungen und Meilensteinen, die wir aus dieser Zeit festgehalten haben und mit einigen verrückten Geschichten, die wir auf Tour ausgeheckt haben. Wir hoffen, dass das für Euch genauso viel bedeutet wie für uns”.

Und Gitarrist Phil Collen ergänzt: “Wenn ich an die Zeit von Hysteria zurückdenke, dann sind das spannende, schöne und auch tragische Erinnerungen. Aus kommerzieller Sicht erreichten wir mit diesem Album unseren Zenith; nicht zuletzt weil Mutt Lange darauf bestanden hatte, dass wir eine Mischung aus Hardrock und Top40-Pop kreieren und uns dabei aller möglichen Einflüsse als Inspiration bedienen sollten. So entstand ein Rockalbum mit sieben Hitsingles. Mission erfüllt.”

"Hysteria" gilt als eines der populärsten und am meisten ausgezeichneten Rockalben aller Zeiten. Es ist für DEF LEPPARD das zweite von der RIAA mit Diamant-Status gewürdigte Album und verkaufte weltweit mehr als 30 Millionen Exemplare. Außerdem hielt sich das Album für 96 Wochen in den US Top 40 – eine Leistung, bei der nur Bruce Springsteens "Born in the U.S.A." mithalten kann.

Das britische Q Magazin kürte Hysteria zu einem der 100 Greatest Albums of All Time und der Rolling Stone listete es als eines seiner viel beachteten 500 Greatest Albums of All Time. Mit unvergesslichen Hymnen wie Pour Some Sugar On Me, Animal, Love Bites, Hysteria, Rocket und Armageddon It dominierte "Hysteria" die Charts. Es erreichte Platz 1 der britischen Albumcharts und der amerikanischen Billboard Top 200.

Quelle: Oktober Promotion