Link Homepage:
Offizielle Celtica Homepage
Link Facebook:
Celtica @ Facebook
Link Club:
Pauluskirche
Link Promo:
Brooke-Lynn
Fotos: Ralf Frank
Celtica Pipes Rock!
Setlist
CELTICA Pipes Rock!

Steamphonia (Intro)
Demon of Carbonium
Cape Horn
A Sinister Romance
Megawatt
Deus ex machina
Nautilus Descending
The Iron Angel
White Whale
Excalibur
Full Steam Ahead
Pause!
Antarctica
The Last Voyage of the Great Michael
Victoria’s Desire
Carmina Celtica
Harbour in the Sky
Beyond Avalon
Visitors
Zugabe:
Jane Solo
The Druid's Prophecy
Itchy Fingers
Gateway to Utopia
Amazing Grace
Setlist
Celtica,
Dortmund, Pauluskirche, 23.09.2016

Logo Celtica

Der Gig am 23.9.2016 war für CELTICA (das Pipes Rock schenk ich mir) sicherlich in vielerlei Hinsicht ein besonderer Termin. Nicht nur, weil man zum ersten Mal in einer Kirche und auch noch einer aktiven, auftrat, sondern weil an dem Tag sowohl das neue Album "Steamphonia" auf den Markt kam als auch der dazugehörige Videoclip zu Full Steam Ahead Premiere hatte und in der Pauluskirche exklusiv auf Videoleinwand gezeigt wurde.
Wenn man so will also eine Dreifachpremiere und Release Party in Einem, zu dem das altehrwürdige Kirchenschiff den passenden Rahmen lieferte.

Die Multikultitruppe um Mastermind Gajus Stappen präsentierte alle vierzehn Songs des neuen Albums zusammen mit einer Art Best of... ihrer drei Vorgänger, die entsprechend der neuen Ausrichtung der Band zu mehr Metal etc. ausgewählt und bearbeitet worden waren und sich somit nahtlos in das veränderte Konzept einfügten.
Das ein oder andere Shanty oder Trinklied hätte es aber durchaus noch sein dürfen.

Der erste Set des Abends endete nach ca. 45 Minuten mit der Präsentation des brandneuen Videoclips, der nicht einfach nur abgespielt, sondern von der Band live und synchron vertont wurde, ein echtes Schmankerl.
Danach traf man sich zwanglos zu Bratwurst und Bier im Kirchgarten, meet & greet inbegriffen.

Der zweite Set stand dann ganz im Zeichen der berühmten Feuershow, buchstäblich das "Highlight" des Abends neben der Videopremiere.
Alle Mitglieder waren quasi mit kleinen Flammenwerfern ausgerüstet, die in Steampunk Optik passend in die Instrumente integriert waren und unter großem Hallo in unterschiedlichen Choreografien zum Einsatz kamen.
Die Fans, die anfänglich eventuell noch durch die Atmosphäre der Spielstätte beeindruck bzw. gar eingeschüchtert brav auf ihren Bänken verharrten und wie bei einem Klassik-Konzert gesittet zwischen den Songs applaudierten, hielt es spätestens jetzt nicht mehr auf ihren Plätzen und es wurde munter in den Gängen und Reihen abgerockt..

Für die Zugabe ließ man sich nicht lange bitten, danach Verbeugung und Abgang direkt wieder in den Kirchgarten, wo CELTICA den Fans, viele davon in schottischen Outfits, ungezwungen für Autogrammwünsche, Selfies oder ein Schwätzchen am Merchandise-Stand zur Verfügung standen.
Da das Wetter Ende September noch locker mitspielte, konnte man so den unterhaltsamen Abend nett ausklingen lassen.
Besten Dank an die Pauluskirche, die wie immer ein sympathischer Gastgeber war.

Hier geht's zur Fotostrecke -->

Ralf Frank, (Artikelliste), 23.09.2016