Link Facebook:
Sons Of Anarchy & Facebook
Link Facebook:
The Forest Rangers @ Facebook
Link Plattenfirma:
Sony Music
Link Mehr Info:
Sons Of Anarchy Wiki
Link Kaufen:
www.amazon.de
Songs Of Anarchy
Various Artists
Songs Of Anarchy: Vol. 2, Sony Music, 2013
The Forest Rangers (TFR):
Bob Thiele, Jr.Guitar, Organ, Piano
Brian MacLeodDrums
Davey FaragherBass
Greg LeiszBanjo, Mandoline, Lap Steel Guitar
Phil ShenalePiano, Organ, Mexican Harp
Matt DrenikGuitars, Bass
Amy Kanter, Gia Ciambotti, Kim YarboroughBacking Vocals
u. a.
Produziert von: Kurt Sutter, Bob Thiele Länge: 50 Min 24 Sek Medium: CD
01. Sympathy For The DevilJane's Addiction
02. The Lost BoyGreg Holden
03. The Passenger*Alison Mosshart & TFR
04. He Got AwayNoah Gundersen & TFR
05. To Sir With LoveKatey Sagal & TFR
06. Higher GroundFranky Perez & TFR
07. LightsBattleme & TFR
08. The Unclouded DayAudra Mae & TFR
09. Coal WarJoshua James
10. TimeBattleme & TFR
11. Travelin' BandCurtis Stigers & TFR
12. FamilyNoah Gundersen
13. No Milk TodayJoshua James & TFR
*Bonus Track

In der Regel hören harte Biker auch harten Biker-Rock sollte man meinen, wenn man jedoch "Songs Of Anarchy: Vol. 2" in den Player legt, bekommt man einen ganz anderen Eindruck.
Im Gegensatz zur Serie selbst, wo die harte Action oder die deftigen Feten im Clubhaus auch tatsächlich entsprechend unterlegt sind, finden sich auf der zweiten Soundtrack Compilation überwiegend gefühlvolle Balladen mit Singer-Songwriter und Americana Feeling, harte Riffs sucht man die meiste Zeit vergebens.

Nicht, dass die ausgewählten Songs nicht in den verschiedenen Folgen gespielt worden wären, aber dann gerne mal im Vor- oder Abspann.
Nimmt man den Soundtrack einmal losgelöst vom Seriengeschehen, käme man kaum auf die Idee, dass es sich dabei um eine ziemlich heftige Actionserie aus der Feder von Kurt Sutter ("The Shield") handeln würde, aber vielleicht bezieht die Musik gerade aus dieser Kontrapunktion ihre Spannung. Für meinen Geschmack hätte es jedenfalls deutlich rockiger zugehen dürfen.

Während Vol. 1 eine kleine Auswahl aus den Staffeln 1 - 4 beinhaltet, beschäftigt sich Vol. 2 mit der fünften Staffel bzw. reicht noch ein, zwei fehlende Songs aus den vorab bei iTunes veröffentlichten EPs "North Country", "Shelter" und "The King Is Gone" nach.

Neben diversen Coverversionen von z. B. Lulus To Sir With Love, The Passenger von Iggy Pop, Stevie Wonders Higher Ground, John Fogertys Travelin' Band, No Milk Today von Herman's Hermits (jeweils mit wechselnden Sängern) sowie einer exklusiven Adaption des ROLLING STONES-Hits Sympathy for the Devil von JANE'S ADDICTION (Tipp), befinden sich auch Originalversionen von JANE'S ADDICTION, Greg Holden, Joshua James und Noah Gundersen darunter.

In USA ist soeben die sechste Staffel spektakulär zu Ende gegangen und nun heißt es warten auf das Finale. Deutsche Serienjunkies haben da noch eine Menge ausgezeichneter TV-Unterhaltung vor der Brust. Der Soundtrack kann vielleicht die Wartezeit verkürzen helfen und Vol. 3 steht auch schon in den Startlöchern (zumindest als Import).

Ralf Frank, (Artikelliste), 28.12.2013