One Drop Of Truth
The Wood Brothers
One Drop Of Truth, Thirty Tigers, 2018
Oliver WoodVocals, Guitars
Christopher WoodVocals, Bass, Harmonica
Jonathon RixDrums, Percussion, Keyboards
Produziert von: The Wood Brothers Länge: 41 Min 27 Sek Medium: CD
01. River Takes The Town06. Seasick Emotions
02. Happiness Jones07. This Is It
03. Laughing Or Crying08. Sparkling Wine
04. Strange As It Seems09. One Drop Of Truth
05. Sky High10. Can't Look Away

Mit "One Drop Of Truth" legen die Nashville Brüder bereits ihr sechstes Album vor und festigen damit, um es vorweg zu nehmen, ihren eingeschlagenen Weg und die Lust, sich kopfüber in so manches musikalische und abwechslungsreiche Abenteuer zu stürzen.

Haben auf ihrem vorherigen Album ("Paradise") noch Derek Trucks und seine Frau Susan Tedeschi als Gaststars mitgemischt, verlassen sich die WOOD BROTHERS nun einzig auf ihre Gruppendynamik und werfen das folkig, klagende und countryumwehte River Takes Down in den Ring, ein Titel der durchaus auch bei Band Of Heathens und Co zuhause sein könnte.

Da wird nicht lange gefackelt und die Jungs kommen mit dem scharfkantigen, slidigen und funky angehauchten Seasick Emotion um die Ecke und haben mit dem aufhorchenden Sky High gleichmal einen Format-Radio Anwärter im Köcher.

Die Songs gestalten sich wie kleine und kleinste Kurzfilmchen, die es zu entdecken gilt, während sie bei mehrmaligem Hören immer wieder neue Feinheiten offenbaren.

Und wenn man so ungezwungen eine herrlich leicht gestrickte Melange aus Americana, Country, Blues und Folk auf "One Drop Of Truth" zaubern kann, fällt ein federleichter und prickelnder Song wie Sparkling Wine umso angenhemer auf und rundet ein interessantes, mit reichlich Stoff zum Genießen und Entdecken gespicktes Album ab.

Michael Masuch, (Artikelliste), 28.05.2018