Link Homepage:
Offizielle The Blues Overdrive Homepage
Link Plattenfirma:
Gateway Music
Link Promo:
The Blues Overdrive
Link Kaufen:
www.amazon.de
Overdrive Live!
The Blues Overdrive
Overdrive Live!, Gateway Music, 2017
Martin OlsenVocals, Guitar
Brother BirckBass, Backing Vocals
Louisian BoltnerDrums
Andreas AndersenSingle Guitar
Produziert von: The Blues Overdrive Länge: 42 Min 45 Sek Medium: CD
01. Death On The Highway06. Mr. 16 Tons (Blues For Thorup)
02. Three Time Lover07. You Got The Power To Turn Me On
03. Ball & Chain08. Cherry
04. High Water (For Charley Patton)09. I Was Wrong
05. Everybody Was Rocking

Über die seit 2001 agierende und mehrfach preisgekrönte, mehrnational besetzte Kopenhagener Blues-Expertenrunde THE BLUES OVERDRIVE wurde hier im Hooked on Music schon zweimal berichtet. Zunächst von ihrem hochgelobten 2012er Album "The Blues Overdrive" und dann noch dem ebenfalls begeistert aufgenommenen, sehr erfolgreichen (mit dem European Blues Award als Album des Jahres ausgezeichneten) 2015er Output "Clinch". Vor kurzem erschien der nächste Longplayer “Overdrive Live!”, bei dem es sich, wie der Titel es bereits verraten dürfte, um einen Konzertmitschnitt handelt.

Grundlage dieser grandiosen Aufnahme ist ein Gig beim Smukfest 2016 in dem dänischen Städtchen Skanderborg vom achten August. Das Programm besteht hauptsächlich aus Martin-Olsen-Songs, die (teilweise neu arrangiert) unter anderem von den beiden hier bereits beschriebenen Longplayern stammen (zuzüglich der Neuheit Everybody Was Rocking) und zwei Coverversionen. Bei denen handelt es sich um High Water (For Charley Patton) (Bob Dylan) und You Got The Power To Turn Me On (Willie Chambers, THE CHAMBERS BROTHERS (neben Mr. 16 Tons (Blues For Thorup)) einen weiteren Bandtribut an den 2007 verstorbenen Dänen Peter Thorup [unter anderem Alexis Korner], der diese Nummer häufig gespielt hat).

Es ist aber ohnehin vollkommen gleichgültig, wessen Federn die Tracks entsprungen sind, denn hier stimmt so ziemlich alles: Der direkt vor Ort aufs Band gebannte und ohne spätere Nachbesserungen veröffentlichte Sound ist richtig schön fett und dennoch transparent genug, damit dem Hörer kein einziges Detail der gleichzeitig traditionellen und zeitgemäßen Darbietung entgeht. Die Band liefert sowohl gesangs-, als auch spieltechnisch eine absolute Spitzenleistung ab. Vom ersten bis zum allerletzten Ton sind monsterartige Grooves angesagt. Da kann ganz sicher niemand still sitzen oder stehen bleiben. Dementsprechend begeistert reagiert das Publikum.

THE BLUES OVERDRIVE versetzen mit ihrer wahrhaft zündenden Mixtur aus unterschiedlichen Blues-Arten, Rock und Rock’n’Roll und obendrein dem einen oder anderen Ausflug hin zu zusätzlichen stilistischen Ausrichtungen bravourös die Leute vor der Bühne in absolute Begeisterung. “Overdrive Live!” ist ein wirklich tolles Live-Album geworden, dessen einziges Manko die viel zu kurze Spielzeit darstellt. Es gilt: Sehr hohe Empfehlungsstufe!

Michael Koenig, (Artikelliste), 18.02.2018