Link Homepage:
Offizielle Saxon Homepage
Link Facebook:
Saxon @ Facebook
Link Plattenfirma:
UDR
Link Promo:
Netinfect
Link Kaufen:
www.amazon.de
Warriors Of The Road - The Saxon Chronicles II
Saxon
Warriors Of The Road - The Saxon Chronicles II, UDR, 2014
Biff ByfordGesang
Paul QuinnGitarre
Nibbs CarterBass
Nigel GlocklerSchlagzeug
Doug ScanattGitarre
Produziert von: Saxon Länge: 371 Min 39 Sek Medium: CD & DVD
BluRay I (125:47)
Warriors Of The Road DokumentationSacrifice (Promo Video)
Call To Arms (Promo Video)Frozen Rainbow (Akustik Version)
Hammer Of The Gods (Promo Video)The Eagle Has Landed (Orchestral Lyric Video)
BluRay II (198:07)
Wacken Open Air 2012Download Festival 2012
01. Heavy Metal Thunder01. Heavy Metal Thunder
02. Hammer Of The Gods02. Hammer Of The Gods
03. Power And The Glory03. Power And The Glory
04. 20.000 Ft.04. 20.000 Ft.
05. Never Surrender05. Strong Arm Of The Law
06. Dogs Of War06. Denim And Leather
07. Motorcycle Man07. Wheels Of Steel
08. I've Got To Rock (To Stay Alive)08. Princess Of The Night
09. Crusader09. And The Bands Played On
10. Rock The NationsGraspop Metal Meeting 2013
11. Drum Solo01. Procession
12. Battalions Of Steel02. Sacrifice
13. The Eagle Has Landed03. Wheels Of Terror
14. Wheels Of Steel04. Power And The Glory
15. To Hell And Back Again05. Heavy Metal Thunder
16. Denim And Leather06. Made In Belfast
17. Strong Arm Of The Law07. Denim And Leather
18. 747 (Strangers In The Night)08. Motorcycle Man
19. Princess Of The Night
CD (47:45)
01. Sacrifice06. Stand Up And Fight
02. Wheels Of Terror07. 747 (Strangers In The Night)
03. And The Bands Played On08. Crusader
04. Conquistador09. Denim And Leather
05. The Eagle Has Landed10. Princess Of The Night

Anfang des Jahrtausends (genauer gesagt 2003) hatten SAXON bereits ein Doppel-DVD-Paket herausgebracht, mit dem Namen “The SAXON Chronicles“. Darauf hatten sie ihren 2001er Auftritt beim Wacken Open Air-Festival, eine kurze Tour-Dokumentation, etliche Videos und TV-Auftritte verpackt. Seitdem haben die Briten nicht nachgelassen und rocken auch in der vierten Dekade ihrer Band-Existenz so herrlich unverfälscht und mitreißend wie in der Hochphase der New Wave of British Heavy Metal Anfang der 1980er Jahre. Das können ja nun nicht alle Männer im fortgeschrittenen Alter behaupten – aber Heavy Metal hält sehr offensichtlich jung – wie dieses Paket namens “Warriors Of The Road – The SAXON Chronicles II“ mehr als eindrücklich unterstreicht.

Bei dieser Veröffentlichung nun gibt es sogar drei Silberlinge, zwei DVDs oder BluRays und eine CD. Auf BluRay I erzählen die fünf Musiker ihren Werdegang, eingerahmt von Live-Aufnahmen des Steelhouse Festivals, bei dem erstmals seit vielen Jahren „der Adler“ wieder in Großbritannien gelandet war. Die „alten Herren“ zeigen sich offen und freundlich. Sie gehen aber nie zu sehr in die Details sondern belassen es bei den groben Zügen über ihre Herkunft, die Vorbilder und den Werdegang. Auch Tiefpunkte und Rückschläge werden nicht ausgeblendet sondern ebenso nüchtern beschrieben, wie die Erfolge. Plus fünf Videos Call To Arms, Hammer Of The Gods, Sacrifice, eine Akustik-Version der Band-Hymne Frozen Rainbow sowie die Lyric-Video-Version des orchestral verstärkten Klassikers The Eagle Has Landed.

BluRay II zeigt die Band in Wacken (19 Stücke von 2012), beim Download Festival (neun Songs, ebenfalls aus dem Jahr 2012) und dem Graspop Metal Meeting (weitere acht Titel, von 2013). Dabei merkt man auch, welche Wertschätzung SAXON in den unterschiedlichen Ländern zuteilwird. Beim Wacken Open Air sind sie einer der Headliner und dürfen das komplette Programm abfahren und den kompletten Sound und die Lichtshow nutzen können, da sehen die Dinge beim Graspop schon deutlich anders aus. Bei einem eher mäßigen Sound verfängt der ehrliche Metal der Briten nicht ganz so grandios, wie es in Wacken der Fall war. Dort sind Biff Byford und Co. so etwas wie Stammgäste – mit einem ähnlichen Status, wie ihn die anderen WOA-Dauerbrenner MOTÖRHEAD genießen. Das zeigt sich neben der ausführlicheren Setlist schon an den Publikumsreaktionen. Denn dort, wo beim Graspop nur vereinzelt die Hände nach oben gehen, da stehen in Wacken Zehntausende wie ein Mann hinter den Briten. Aber natürlich ist die zweite BluRay schon fast alleine die Anschaffung wert. Auch wenn der Sound beim Wacken-Gig bei 20.000 Feet etwas in die Knie geht und ein wenig braucht, bevor er sich wieder erholt.

Auf der beigefügten CD bekommt der Fan dann noch zehn Band-Hits im Live-Gewand von dem bereits angesprochenen Auftritt beim Steelhouse Festival. Der Klang ist phantastisch und kommt sehr deutlich ohne Nachbearbeitungen im Studio aus. Neben Klassikern der Marke And The Bands Played On, Conquistador, The Eagle Has Landed, 747, Crusader, Denim & Leather sowie Princess Of The Night sind auch neuere Songs wie Sacrifice oder Stand Up And FIght vorhanden, die sich aber jetzt schon als Bereicherung im Best-Of-Set erweisen. Alles zusammen betrachtet: eine BluRay mit einer kurzweiligen Doku sowie fünf Videos, eine BluRay mit gleich drei Live-Mitschnitten der Band sowie eine Bonus-CD, die noch einmal zehn starke Live-Songs beinhaltet – ergibt das einfach eine Kauf-Verpflichtung für Metal-Fans- So ein Paket bekommt man in dieser Qualität nicht häufig geboten. Zudem beweisen SAXON hier eindeutig, dass sie wahrlich die “Warriors Of The Road“ sind.

Marc Langels, (Artikelliste), 04.11.2014