Link Homepage:
Offizielle Ryders Creed Homepage
Link Facebook:
Ryders Creed @ Facebook
Link Plattenfirma:
Off Yer Rocka
Link Promo:
CMM Online
Link Kaufen:
www.amazon.de
Ryders Creed
Ryders Creed
Ryders Creed, Off Yer Rocka, 2018
Ryan HulmeGesang
Lee SpencerGitarre
Myles CooperGitarre
Richard ClarkBass
Lee GilbertSchlagzeug
Produziert von: Greg Chandler Länge: 44 Min 40 Sek Medium: CD
01. Headspace06. Ryder
02. Promise07. Begging For More
03. On The Road08. Raise The Hoof
04. Set You Free09. My Life
05. The Only Thing I'm Good At10. Rise

Die Band RYDERS CREED stammt aus dem britischen Staffordshire und existiert erst seit einem Jahr. In dieser doch recht kurzen Zeit hat das Quintett nicht nur den Hard Rock Hell-„Highway To Hell“-Award für neue Bands gewonnen, sondern hat auch schon ein vollwertiges Debüt-Album - also nicht nur ein Demo oder eine EP - eingespielt, das über das sehr respektierte Label Off Yer Rocka nun weltweit vorgelegt wurde.

Auf diesem ersten Eisen klingt die Band eher als ob sie aus dem Süden der USA kämen und nicht aus dem Herzen von England. So viel Southern Rock wie zum Beispiel in Ryder hätte man von fünf jungen Briten nicht unbedingt erwartet. Aber man bekommt ihn hier mit viel Schwung und Überzeugung geboten. Manches Mal, zum Beispiel bei Begging For More schauen RYDERS CREED zwar auch in Alternative Rock oder -Metal-Regionen rüber, aber dennoch klingt das Alles irgendwie kohärent und passend.

Nach dem Genuss dieser Scheibe fällt es nicht schwer zu erkennen, warum RYDERS CREED zu den hoffnungsvollen Nachwuchsbands des vereinten Königreichs gehören, von denen man viele positive Live-Rezensionen im Internet findet. Die Band rockt voller Freude mit viel Druck und auch durchaus mit dem nötigen Dreck im Sound daher. Mit RYDERS CREED haben Off Yer Rocka wieder einmal ihren exzellenten Ruf als ausgewiesene „Trüffelschweine“ im Bereich riffiger Hard Rock untermauert.

Marc Langels, (Artikelliste), 23.09.2018