Link Homepage:
Offizielle Paul Carrack Homepage
Link Myspace:
Paul Carrack @ Myspace
Link Plattenfirma:
H'art Music
Link Kaufen:
www.amazon.de
These Days
Paul Carrack
These Days, H'art Music, 2018
Paul CarrackVocals, Guitars, Keyboards
Steve GaddDrums
Robbie McintoshElectric, Dobro, Slide & Acoustic Guitar
Jeremy MeakBass
Pee Wee EllisTenor Sax, Horn Arrangements
Steve BeightonBaritone Sax
Dennis HobsonTrombone
Gary WintersTrumpet
Frank Ricotti, Peter Van HookePercussion
Produziert von: Paul Carrack Länge: 44 Min 02 Sek Medium: CD
01. Amazing07. Tell Somebody Who Cares
02. Life In A Bubble08. Where Does The Time Go?
03. In The Cold light Of Day09. Talk To Me
04. Dig Deep10. Perfect Storm
05. These Days11. The Best I Could
06. You Make Me Feel Good

Faszinierend an Paul Carrack, der nunmehr mit "These Days" sein 17. Soloalbum am Start hat, bleibt wohl immer noch die Tatsache, dass der Brite einer der unbekannteren bekannten Musiker unserer Musikwelt ist. Das soll ihn aber nicht jucken, liefert der sympathische Paul doch seit Jahrzehnten bestens abgehangene Pop-Rock Songs ab, die seine ex-Kollegen von MIKE & THE MECHANICS, ACE und SQUEEZE stets zu schätzen wussten.

Und so startet Paul Carrack auch mit herrlich entspanntem Flow und ebenso schmeichelndem Bläserblech zu Amazing seine Exkursion durch schöne Rhythm & Blues inspirierte Songs, die Carrack dezent und geschmackvoll mit old school Instrumentarium dekoriert, während ein Titel wie Life In A Bubble auch einem Gerry Rafferty zu Lebzeiten gut zu Gesicht gestanden hätte.

Carrack schüttelt mühelos seine stets eingängigen Songs aus dem Ärmel, die im Erwachsenen-Radio immer eine gute Figur abgeben und bittet mit dem souligen In The Cold Light Of Day auch auf den notorischen Bewegungsmuffel auf die Tanzfläche.

Der gute Groove im Studio geht zurück auf die Expertise solcher Cracks Robbie McIntosh (The Pretenders, Paul McCartney, Norah Jones etc) und Eric Claptons Drummer-Ikone Steve Gadd, die sich freundlicherweise im Studio einfanden und für das perfekte rhythmische Grundgerüst Sorge trugen, das zudem von Pee Wee Ellis (James Brown) und seinen mitreissenden Bläser-Arrangements aufgewertet wird.

Mit dem fluffigen "These Days" präsentiert uns Paul Carrack ein rundum erwachsenes Album, das man guten Gewissens jedem Menschen mit erlesenem Mainstream-Musikgeschmack ans Herz legen kann.

Michael Masuch, (Artikelliste), 25.09.2018