So Far To Go
Patrik Jansson Band
So Far To Go, Sneaky Foot Records, 2017
Patrik JanssonGuitar, Vocals, Additional Percussion
Gustaf AnderssonOrgan, Piano, Backing Vocals
Thomas AnderssonBass
Martin ForsstedtDrums
Guests:
Adam FernlöfTrumpet
Daniel BjurlingSaxophone
Yahlmar Olofsson TuisuTrombone
Mikael "Mike" FallHarmonica on Track 08
Jonas ÖijvallStrings on Track 05
Theresé ThomssonVocals on Track 01
Produziert von: Patrik Jansson Länge: 43 Min 33 Sek Medium: CD
01. Can't Get You (Out Of My Head)06. That 70's Thing
02. Life Without You07. Hard To Please
03. Keep Taking Your Chances08. Too Blind To See
04. So Far To Go09. Sweet T
05. Those Days Are Gone

Wie nicht nur wir hier beim Hooked on Music spätestens seit ihrem Debütalbum "Patrik Jansson Band" von 2011 wissen, steht der Name PATRIK JANSSON BAND für höchstklassigen Blues Rock. Nun findet die Diskografie des schwedischen Komponisten, Produzenten, Gitarristen sowie Sängers Patrik Jansson, dem letztlich kreativen Kopf hinter seiner Gruppe, der ja auch noch Schlagzeuger und Perkussionist bei den Jam Rockern HELLSINGLAND UNDERGROUND ist, ihre Fortsetzung. Seit Sommer ist das, nach "Here We Are" von 2014, dritte Studiowerk “So Far To Go“ erhältlich. Wir hörten mehrere Male ausführlich rein.

Der Meister tauschte das ihn begleitende Trio nach "Patrik Jansson Band" komplett aus und verpflichtete auch infolge "Here We Are" wiederum drei neue Musiker. Bei den Aufnahmen zum aktuellen Longplayer blieb der Schwede sich treu und holte dafür abermals ein neues Dreierteam ins Studio. Außerdem bat er noch ein paar Gäste, insgesamt sechs an der Zahl, dazu.

Was schon von vornherein für diese Scheibe spricht, ist die unwiderlegbare Tatsache, dass sie das unbestritten beispielhafte Niveau des Erstlings wenn schon nicht steigern (was ohnehin nur schwer zu schaffen sein dürfte), dann jedoch zumindest halten kann. Am ehesten lässt sich das, bei glasklarem Sound, virtuos und bestens abgestimmt dargebotene, vielschichtige Material wohl als Blues und Blues Rock, versetzt mit Swing, Jazz, Funk, Boogie und Soul beschreiben. Alle weiteren Qualitätsmerkmale können der Rezension zu "Patrik Jansson Band" entnommen werden. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Michael Koenig, (Artikelliste), 22.09.2017