Link Homepage:
Offizielle My Dying Bride Homepage
Link Facebook:
My Dying Bride @ Facebook
Link Plattenfirma:
Peaceville Records
Link Promo:
cmm
Link Kaufen:
www.amazon.de
Feel The Misery
My Dying Bride
Feel The Misery, Peaceville Records, 2015
Aaron StainthorpeVocals
Calvin RobertshawGuitar
Andrew CraighanGuitar
Lena AbéBass
Dan MullinsDrums
Shaun MacgowanKeyboards, Violin
Produziert von: Rob "Mags" Magoolagan Länge: 64 Min 11 Sek Medium: CD
01. And My Father Left Forever05. A Thorn Of Wisdom
02. To Shiver In Empty Halls06. I Celebrate Your Skin
03. A Cold New Curse07. I Almost Loved You
04. Feel The Misery08. Within A Sleeping Forest

Zu den ganz umtriebigen Vertretern der Metal-Zunft gehören mit Sicherheit MY DYING BRIDE. Es vergeht kaum mal ein Jahr, in dem von den Briten kein vollwertiges Album oder zumindest eine dazwischen geschobene EP veröffentlicht wird.

So ist in dem Vierteljahrhundert Bandgeschichte inzwischen ein großer Backcatalog zusammengekommen. Pünktlich zum Jubiläum erfreut die Band mit ihrem zwölften Studioalbum "Feel The Misery".
Und die Freude darf wahrlich groß sein ... das Sextett aus Halifax, Yorkshire hat nämlich - und das schaffen nur wenige Bands - im Laufe der Jahre ihren ganz eigenen Sound gefunden.
Dieser setzt sich aus den ursprünglichen Death- und Doom-Metal-Wurzeln zusammen, wird allerdings mit vielen Gothic Stilmitteln garniert und bekommt schließlich durch die Länge einiger Songs sogar einen progressiven Einschlag.
Dabei mixt die Band auch sehr geschickt ruhige und melodiöse Elemente, um kurz darauf wieder hart und kratzbürstig zu klingen.

Das neue Album startet gleich mit drei 9-Minuten-Tracks, die von Anfang an der Aufmerksamkeit des Zuhörers bedürfen. MY DYING BRIDE nehmen uns dabei auf eine musikalische Reise mit, die den Hörer durch alle Gefühlswelten schickt.
Auf den vier kürzeren Tracks Feel The Misery, A Thorn Of Wisdom, I Celebrate Your Skin und I Almost Loved You gönnen MY DYING BRIDE dem Hörer in puncto Härte eine kleine Pause, bevor das abschließende Within A Sleeping Forest noch einmal über 10 Minuten alle Register des Doom-Metals zieht.

MY DYING BRIDE ist wirklich ein superbes Album gelungen, dass schon fast die Atmosphäre eines Konzeptalbums besitzt.

Kay Markschies, (Artikelliste), 20.09.2015