Link Homepage:
Offizielle Matthew Ryan Homepage
Link Myspace:
Matthew Ryan @ Myspace
Link Plattenfirma:
Blue Rose Records
Link Kaufen:
www.amazon.de
Hustle Up Starlings
Matthew Ryan
Hustle Up Starlings, Blue Rose Records, 2017
Matthew RyanVocals, Electric Guitars, Additional Guitars
Brian FallonAll Guitars, Backing Vocals
David HenryCello, Violiin, (6, 8)
Doug LancioElectric Guitar (3)
Brad PembertonDrums, Percussion
Brian BequetteBass, Piano, Electric Guitar (7,9)
Produziert von: Brian Fallon Länge: 39 Min 11 Sek Medium: CD
01. (I Just Died) Like An Aviator06. It's A Delicate Waltz
02. Battle Born07. Run Rabbit Run
03. Hustle Up Starlings08. Bastard
04. Close Your Eyes09. All I Wanted
05. Maybe I`ll Disappear10. Summer Never Ends

Matthew Ryan wird auch mit "Hustle Up Darlings" wahrscheinlich nicht die Welt bzw. die Charts erobern. Der Singer-Songwriter aus Pennsylvania behält es sich vor, seine musikalische Authentizität, an der GASLIGHT ANTHEM Sänger Brian Fallon dieses Mal gewissenhaft mitwirkte, zu bewahren. Ryans liebenswerte Eckigkeit und Brüchigkeit beim springsteenesken Hustle Up Starlings wertet dieses hübsche und verhallte Balladen-Kleinod auf. Mit dem folky angerockten Battle Born drückt er zuvor ganz ordentlich aufs tempodie Latte hochzuhalten vermag.

Insgesamt läuft das neue Album herrlich flüssig aus den Boxen. Close Your Eyes kommt mit einer markanten Bass-Linie von Brian Bequette und der schneidigen E-Gitarre von Brian Fallon daher, klingt sehr zielstrebig und zaubert dem Hörer ein seliges Lächeln ins Gesicht.

Platzt auch die Spiellaune der Band fast immer aus allen Löchern, nimmt sie sich gerne auch mal zurück, verhallt das Piano beim ätherischen Maybe I'll Disappear und man vermag kaum zu atmen, wenn Matthews brüchige Stimme dazu flüstert und haucht, jedoch auch schwer an Springsteens Secret Garden erinnert.

Die Protagonisten präsentieren sich in geradezu bestechender Form, wissen die musikalischen Seelenlandschaften bestens zu beleuchten, haben ordentlich Herzschmerz (Bastard) im Gepäck und - das können sie einfach am besten - beeindrucken mit angezerrten Midtempo Rockern la Delicate Waltz. Ein Song der entfernt an 90s Bands wie COLLECTIVE SOUL erinnert.

Matthew Ryan liefert mit "Hustle Up Starlings" sehr ordentlich ab und vermag absolut zu überzeugen. Man wünscht ihm geradezu ein wenig mehr Erfolg.

Michael Masuch, (Artikelliste), 28.11.2017