Link Homepage:
Offizielle Letzte Instanz Homepage
Link Facbook:
Letzte Instanz @ Facebook
Link Plattenfirma:
AFM Records
Link Promo:
Absolut Promotion
Link Kaufen:
www.amazon.de
Morgenland
Letzte Instanz
Morgenland, AFM Records, 2018
Holly LooseGesang
Bernie GeefGitarre
M. StolzVioline
Benni CelliniCello
Michael EndeBass
Andy HorstSchlagzeug
Produziert von: Markus Schlichtherle Länge: 55 Min 53 Sek Medium: CD
01. Morgenland08. Asche zu Gold
02. Schwarz09. Du Lebst
03. Disco D'Amour10. Wellenreiter
04. Mein Land11. Symphonie
05. Glücksritter12. Für immer sein
06. Ikarus13. Armageddon (Bonus Track)
07. Noch einmal14. Children (feat. ORPHANED LAND) (Bonus Track)

Zwar ließen LETZTE INSTANZ bereits 1996 mit ihrem Debüt "Brachialromantik" aufhorchen, aber dass sie 12 Alben und 22 Jahre später zu den führenden deutschsprachigen Rockacts gezählt werden müssen, war damals nicht vorherzusehen. Wer nach Ursachen sucht, muss jetzt einfach nur "Morgenland" hören.

Kaum eine stilistische Schublade, in die die Band nicht schon hineingeschrieben wurde: Mittelalter, Folkrock, Gothic, Neue Deutsche Härte… [bitte selbst nach Gutdünken ergänzen]. Alle erwiesen sie sich als zu eng und zu wenig aussagekräftig. LETZTE INSTANZ sind und waren einfach immer nur… LETZTE INSTANZ!

Eine Band, die zeitgemäße Rockmusik zelebriert und diese mit Violine und Cello veredelt. Packend und mitreißend, aber immer auch voller Gefühl und Melancholie. Wo andere die 'Stumpf ist Trumpf'-Keule auspacken, setzen die Ostdeutschen auf Virtuosität und ausgefeilte, gerne auch mal opulente, Arrangements. Wo andere aber nach Herz, Schmerz und 'lasst uns 'ne Party feiern' bereits mit ihrem Latein am Ende sind, liefern Holly Loose und seine Mitstreiter oft inspirierende und tiefgründige Inhalte von gesellschaftspolitischer Relevanz.

Albumtitel und Artwork darf man durchaus als Statement zu der aus derselben Stadt stammenden 'Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes'-Bewegung verstehen. Mein Land, der Titelsong oder Schwarz plädieren für Freiheit, Toleranz und Offenheit. Anspruch stemmt sich tumben, populistischen Parolen entgegen.

Kompositorisch gehört das erste Drittel der Scheibe mit zum Besten, was LETZTE INSTANZ je veröffentlicht hat. Auch wenn dieses hohe Niveau nicht durchgängig aufrechterhalten werden kann, muss man sich für die restlichen Songs keineswegs schämen. Bei Children - einer Coverversion von und eine Kooperation mit ORPHANED LAND - blitzt noch einmal die Größe der Formation auf. Aber Achtung: Das Stück und Armageddon gibt es nur als Digipack-Bonustracks. In dieser Version ist "Morgenland" ziemlich stark, als Standardversion immer noch überdurchschnittlich gut.

Martin Schneider, (Artikelliste), 13.02.2018