Link Homepage:
Offizielle Lesley Kernochan Homepage
Link Facebook:
Lesley Kernochan @ Facebook
Link Plattenfirma:
Make My Day Records
Link Kaufen:
www.amazon.de
A Calm Sun
Lesley Kernochan
A Calm Sun, Make My Day Records, 2016
Lesley KernochanVocals, Acoustic Guitars
Dean ParksGuitars, Pedal Steel, Banjo, Dobro, Ukulele
Christopher BruceGuitars
Jeff BabkoPiano, Organ, Wurlitzer
Dan LutzAcoustic Bass
Aaron SterlingDrums, Percussion
Ben PeelerDobro, Lap Steel, Pedal Steel, Mandolin
Alisa RoseFiddle
Tom RhodesHarmony Vocals
Robert Rex WallerHarmony Vocals
Produziert von: John Schimpf, Scott Jacoby & Lesley Kernochan Länge: 46 Min 33 Sek Medium: CD
01. Les Petis Mondes Sont Partout08. Love Is A Verb
02. Country In The City09. The Chocolate Tree
03. Hurricane Eye10. Wherever I Go
04. Tumbleweed11. Loving Family
05. A Calm Sun12. Song For Elijah
06. Blown Away13. Old Fisherman's Song
07. The Universe14. A Face In The Mountain

Was würdest Du tun, wenn Du nur noch zwei Wochen zu leben hättest? Songs schreiben und ein Album aufnehmen. Oh, da spürt aber jemand ein dringliches Feuer in sich lodern. Lesley Kernochan, bislang völlig unbekannte Singer-Songwriter Lady aus der Stadt der Engel, antwortet so freimütig und direkt auf eben jene Frage und fühlt sich seit anno 2004 mehr als bestärkt diesem Impuls immer wieder nachzugeben.

Auch wenn die Blondine mit dem erfrischenden Lächeln schon einige stilistisch recht unterschiedliche Alben in Eigenregie aufgenommen hat und in ihrer Heimat beispielsweise ehrenvolle Anerkennung für ein Album mit Kindersongs erntete, startet die neugierige Sängerin nun ein aufsehenerregendes Projekt mit erstaunlich namhaftem Begleitpersonal und präsentiert mit "A Calm Sun" ein niveuauvolles und in seiner eklektischen Bandbreite erfrischendes und unterhaltsames Country-Folk-Album.

Auch wenn stolzgeschwelltes Namedropping nicht immer potente Ergebnisse zeitigt, so liegt Frau Kernochan mit der Wahl ihrer alten Nashville Hasen genau richtig. Cracks wie der seit Jahrzehnten anerkannte Dean Parks (Steely Dan, Paul Simon, Stevie Wonder), weiß wie man eine songdienliche und geschmackvolle Gitarre spielt, Drummer Aaron Sterling (Sara Bareilles, Kris Kristofferson) und Keyboarder Jeff Babko (Larry Carlton, Robben Ford. Shelby Lynne) verfügen ebenfalls über genügend Erfahrung und Feingefühl, sich auf die variablen Ideen der ehrgeizigen Songschreiberin einzulassen.

Wenig verwunderlich also, dass das in renommierten Studios wie 'Village Recorders' produzierte "A Calm Sun" wie aus einem Guss klingt. Kernochans einnehmende Stimme, ihr geerdetes Songwriting, die feingliedrigen Arrangements und deren gefühlvolle Umsetzung versetzen den Hörer in Erstaunen und hinterlassen den befriedigenden Eindruck, man habe es hier mit einer ehrgeizigen, aber keineswegs überdrehten Künstlerin zu tun, die ihre Ideen von einem ausgewogenem, im Country, Folk und mildem Pop verankerten Album zielstrebig umsetzt.

So erinnert das wunderbar unaufgeregte und naturbelassene "A Calm Sun" an die vielen feinen Momente, die uns ähnlich orientierte Künstlerinnen wie Nanci Griffith, Eleni Mandell, Patty Griffin und Eliza Gylkison beschert haben.
Diese völlig zeitlos wirkende Platte sollte mehr als ein Geheimtipp für Kenner werden! Prima, dass Lelsley Kernochan damals ihrer Eingebung folgte und sich ihrer musikalischen Leidenschaft verschrieben hat. Sonst wäre uns dieses Album womöglich entgangen.

Frank Ipach, (Artikelliste), 19.12.2016