Link Homepage:
Offizielle Herbert Grönemeyer Homepage
Link Plattenfirma:
Grönland/UMG
Link Promo:
Promotion Werft
Link Kaufen:
www.amazon.de
Dauernd Jetzt
Dauernd Jetzt Extended Edition
Herbert Grönemeyer
Dauernd Jetzt, Grönland/UMG, 2014/2015
Herbert Grönemeyer*Klavier, Gitarre
Alex SilvaGitarre, Bass, Programming
Armin Rühl*Schlagzeug
Norbert Hamm*Bass
Jakob Hansonis*Gitarre
Stephan Zobeley*Gitarre
Alfred Kritzer*Keyboard
Frank KirchnerSaxophon
Zusätzliche Musiker:(*) DVD, Blu-Ray
Earl HarvinPercussion
Fran HealyAkustikgitarre Track 1
ApocalypticaCellos Track 3
Amadou BagayokoGitarre, Chor Track 12
Mariam DoumbiaChor Track 12
Rainer Scheithauer*Keyboard
Shereena*Backing Vocals
Produziert von: Alex Silva & Herbert Grönemeyer Medium: CD,DVD,Blu-Ray
CD60:12
01. Morgen10. Ich lieb mich durch
02. Wunderbare Leere11. Einverstanden
03. Uniform12. Feuerlicht
04. Fang mich anBonus Tracks:
05. Roter Mond13. Pilot
06. Der Löw14. Neuer Tag (Live)
07. Unter Tage15. Annäherung
08. Verloren16. Fang mich an
09. Unser Land(Hoopieshnoopie Remix)
DVD/Blu-Ray (*)ca. 75 Min.
01. Morgen10. Bleibt Alles Anders
02. Wunderbare Leere11. Ich lieb mich durch
03. Roter Mond12. Pilot
04. Unser Land13. Was Soll Das
05. Mensch14. Land Unter
06. Fang mich an15. Zur Nacht
07. Der LöwCredits:
08. Feuerlicht16. Ich Hab Dich Lieb
09. Ein Stück Vom Himmel

Wie man's macht, macht man's verkehrt. Da schreibt man eine offensichtlich aufrichtige Hymne über das Sommermärchen 2014, muss aber bis zum Weihnachtsgeschäft warten, bis man sie unter die Leute bringen kann, da ist der Hype natürlich längst verflogen. Hätte man das aber direkt nach der WM z. B. als Single herausgebracht, hätten alle einem vermutlich Geldschneiderei vorgeworfen.
Dabei darf man Herbert Grönemeyer durchaus ernsthafte Freude unterstellen, die ihn zu Der Löw bewogen hat. Eigentlich sollten sogar alle 23 beteiligten Spieler namentlich im Text vorkommen, die Idee wurde jedoch verworfen. Warum eigentlich, schließlich hat "Der Löw" die WM nicht alleine gewonnen.

Aber der Song ist ja auch nur einer von 12 (16 auf der Bonus Edition) auf Herberts neuem Album "Dauernd Jetzt", also muss man ihn auch nicht übermäßig wichtig nehmen. Obwohl, bei Fußball hören die Leute plötzlich auf den Text, oder kann jemand ad hoc aus der aktuellen Singleauskopplung Morgen rezitieren, die schließlich schon seit Wochen im Radio rotiert?
Natürlich, ein echter Grönemeyer Fan kann das selbstredend und zwar den vollständigen Text. Der neutrale Zuhörer könnte dies mittlerweile auch, denn die Lyrik ist im Gegensatz zu früheren Alben klar und deutlich zu verstehen.

Das war nicht immer so, aber der von Comedians nach wie vor überstrapazierte Gag ist endgültig obsolet.
Überhaupt wurde bei dem Album viel Wert in die Produktion gelegt, die sauber und trotzdem druckvoll aus den Boxen perlt. Sowas nennt man dann wohl internationaler Standard, und dies betrifft auch die Songs selbst, die kaum noch an den eigenwilligen Knöterich von früher erinnern. Würde man Grönemeyer durch eine englischsprachige Pop Ikone ersetzen, könnte das Album vermutlich in allen Charts rund um den Globus bestehen. Aber dererlei Ansprüche hat man bei Grönland scheinbar seit Airplanes In My Head begraben, und das ist auch gut so, schließlich lieben die Fans ihren Grönie so wie er ist.

Photocredits: Stefan Höderath (via UMG)

Erfreulich ist dagegen, dass Herbie sich mal wieder vor die Kamera getraut hat, und neben niemand geringerem als Philip Seymour Hoffman in dem Spionage-Thriller "A Most Wanted Man" nach einem Roman von John le Carré, zu dem er auch den Soundtrack beigesteuert hat.
Insgesamt hat es den Eindruck, als hätte Grönemeyer den zweiten Frühling eingeläutet. Wenn man die Bilder im Booklet der Limited Edition betrachtet, ist man geneigt dem Photo Shop Designer zu gratulieren, aber vielleicht ist es auch die neue Liebe, der Herbie den Don Johnson Gedächtnislook verdankt, wer weiß, die Midlife Crisis sollte er mit 58 jedenfalls eigentlich hinter sich haben.

Auf dem Album finden sich übrigens einige interessante Kollaborationen, z. B. mit den finnischen Metallern APOCALYPTICA oder dem Duo Amadou & Miriam, mit dem Grönemeyer bereits 2006 den offiziellen Song zur Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland, Zeit, dass sich was dreht (Celebrate the Day), aufgenommen hat.
Damit schließt sich der Kreis, der Löw hat es endlich gedreht und der VfL macht immer noch jeden Gegner nass. Naja, vielleicht nicht jeden und nicht immer, aber immer öfter.
Glück auf!

Ralf Frank, (Artikelliste), 24.11.2014

Update: Knapp vier Monate nach der Erstveröffentlichung von "Dauernd Jetzt" erscheint eine limitierte Extended Edition, die neben der ursprünglichen Deluxe-Edition ein ca. 75-minütiges Live Konzert auf DVD und Blu-Ray enthält.
"Dauernd Jetzt - Live In Hamburg" wurde zur Veröffentlichung im November in einem kleinen Studio in Hamburg-Altona vor etwa 300 verlesenen Gästen aufgeführt und vom ZDF aufgezeichnet. Der Gig beinhaltet neun Songs des Albums und sechs Klassiker aus Herbies nunmehr fünfundvierzigjährigen Musikerkarriere sowie einen weiteren, versteckt in den Credits.
Ich Hab Dich Lieb vom 1980er "Zwo" Album ist insofern außergewöhnlich, da Grönemeyer den Song auf Zuruf spielt, allerdings ohne den Text parat zu haben. Es entwickelt sich eine überaus witzige Interaktion mit dem Publikum, in der der Song quasi erarbeitet wird. Klasse!

DVD und Blu-Ray bieten exzellentes Bild und Ton in Dolby Digital, PCM oder DTS. Das schicke Digibook ist analog zur Deluxe Edition allerdings mit Infos und Fotos zum Gig erweitertem Booklet und schwarzem Pappschuber inkl. Aufkleber. Der Preisunterschied ist minimal, so dass Neukäufer wohl gleich zur Extended Edition greifen dürften, so sie nicht die Sparversion bevorzugen (bei Amazon steht die Ext. Ed. zur Zeit sogar zum Sparpreis der Standardversion im Angebot!). Besitzer der Deluxe Edition dürften sich allerdings verkackeiert fühlen und sollten vielleicht auf eine Ausstrahlung des Gigs im ZDF vertrauen.

Ralf Frank, (Artikelliste), 27.03.2015