Link Homepage:
Offizielle Harry Marte & Big Pit Homepage
Link Plattenfirma:
Boomslang Records
Link Promo:
Music Matters
Link Kaufen:
www.amazon.de
A Blue Line
Harry Marte & Big Pit
A Blue Line, Boomslang Records, 2014
Harry MarteVocals & Acoustic Guitar
Urs VoegeliGuitar, Banjo & Dobro
Alfred VogelDrums, Percussion & Backing Vocals
Claude MeierBass
Gäste:
Hendrix AckleFender Rhodes
Shirley GrimesBacking Vocals
Produziert von: Alfred Vogel & Big Pit Länge: 50 Min 16 Sek Medium: CD
01. Driftwood07. The Long Way
02. John Grady08. Let It Roll
03. Nasty Friend09. I Won't
04. Crack Jack10. Naked Ride
05. Breakable11. Drink Till You Fly
06. A Blue Line12. Burn Your House Down

Americana aus dem Alpenland? Dazu noch in einer österreichisch-schweizerischen Kooperation? Doch, das funktioniert, wie HARRY MARTE & BIG PIT beweisen. Zum einen ist da der charismatische Frontmann Harry Marte, der schon einiges in seinem Leben mitgemacht hat, wie nicht nur sein silbrig glänzendes haar verrät. Und das hört man ihm auch an – die Stimme ist markant, die Songs wirken authentisch, getragen von der Sehnsucht nach der Weite und Freiheit der Wunschheimat USA und ihrer dort ansässigen musikalischen Vorbilder Martes, die da BOB DYLAN, JOHNNY CASH oder auch JOHN HIATT heißen.

Und das auf “A Blue Line“ enthaltene Songmaterial überzeugt, auch durch die Umsetzung der Mitmusiker Martes, die allesamt wohl seine Söhne oder zumindest Neffen sein könnten und folglich frisch und vielleicht auch etwas undogmatischer an die Sache herangehen. So entstehen Stücke, die mit Ehrfurcht und Respekt den Vorbildern huldigen, ohne diese zu kopieren oder vor Andacht zu erstarren.

Vielmehr enthält “A Blue Line“ zeitlos gültige, gut abgehangene und dank des Frontmannes geradezu lebensweise Musik, für die man nicht über den großen Teich fliegen muss. Nein, auch Europäer können derartige Musik, siehe zum Beispiel auch nach bei MARKUS RILL. Das Debüt von HARRY MARTE & BIG PIT steht dem in keinster Weise nach. Eine wohlausgewogene Produktion und ein ebenso stimmiges wie atmosphärisches Coverartwork samt informativem Booklet runden die Scheibe ab. Eine echte Empfehlung für alles Roots Rock, Blues, Country und Americana-Freunde.

Ralf Stierlen, (Artikelliste), 27.01.2014