Link Homepage:
Offizielle Finner Homepage
Link Plattenfirma:
Greywood Records
Link Kaufen:
www.amazon.de
The Seaside Stories
Finner
The Seaside Stories, Greywood Records, 2014
Thorsten FinnerVocals & Guitar
Patrick HokeGuitar
Sebastian ScheckerKeyboards
Arne von BrillBass
Uli WortmannDrums & Percussion
Produziert von: Finner Länge: 43 Min 57 Sek Medium: CD
01. Lost In The Sea07. Barricade
02. Stormy Skies08. Mr. Ferryman
03. Oh, Wanderlust!09. Diggin' In The Past
04. Into A Trap10. The Bearded Man
05. Brotherly Love11. Halfway
06. Don't Get Me Wrong12. Going Home

Nach über einem Jahrzehnt mit der Indie-Rockband EVERLAUNCH wollte deren Frontmann Thorsten Finner auch einmal sein eigens Ding durchziehen und sich mit einem Soloprojekt verwirklichen. Die komplett eigenkomponierten Songs fanden ihren Ursprung größtenteils in langen Aufenthalten auf der Nordseeinsel Fanoe. Der Titel “The Seaside Stories“ ist daher nurmehr konsequent.

Aber keine Angst: Herausgekommen ist keine spröde, auf Sparflamme gekochte Singer-/Songwriter-Scheibe, die nur den weiten Horizont und ein gelegentliches Ploppen beim Öffnen der Bierflasche suggeriert. FINNER mischt auch immer mal wieder gerne einen Schuss Americana und eine gute Prise britisch infizierten IndiePop (Stormy Skies) in die norddeutschen Klangerzählungen und sorgt dafür, dass die zwölf Stücke dem Hörer doch ziemlich geschmeidig ins Ohr gehen. Ruhig und unaufgeregt erzählt Finner seine kleinen Geschichten (Oh, Wanderlust!), die Instrumentierung ist meist sparsam, aber effizient und durch Farbtupfer von Keyboards und Gitarre niemals eintönig.

Keine spektakuläre Scheibe, bei der das Rad neu erfunden wird, aber eine stimmige, unprätentiöse, ehrliche und authentisch wirkende, handgemachte Musik, die zum Entspannen und in die Ferne schweifen einlädt. Der Soloausflug des aus Rotenburg an der Wümme stammenden Musikers darf daher ohne Zweifel als gelungen bezeichnet werden und birgt allemal reichlich Potential für die anstehenden Konzerte und eine Fortsetzung des eingeschlagenen Weges.

Ralf Stierlen, (Artikelliste), 31.03.2014