Link Homepage:
Offizielle Fall Of Carthage Homepage
Link Plattenfirma:
MDD Records/Alive
Link Kaufen:
www.amazon.de
Emma Green
Fall Of Carthage
Emma Green, MDD Records/Alive, 2018
Arkadius AntonikGuitars, Bass, Backing Vocals, Shouts
Martin BuchwalterDrums, Backing Vocals, Shouts
Sascha AßbachVocals
Featuring:
MettiBacking Vocals, Shouts
Produziert von: Martin Buchwalter & Fall Of Carthage Länge: 33 Min 27 Sek Medium: CD
01. Signs Of Corruption06. Lies In Your Cup
02. Priceless07. Belongings
03. Superior08. F.A.Gov
04. Down There09. Dollarhungry
05. Emma Green10. Slow And Low

“Emma Green“ ist das (nach “Behold“ von 2015 und “The Longed-For Reckoning“ von 2017) inzwischen dritte Studioalbum von FALL OF CARTHAGE. Dieses Trio wurde 2014 von Arkadius Antonik (Gitarren, Bass, Hintergrundgesang, Musik, Co-Produktion, unter anderem SUIDAKRA [Melodic Death Metal, Celtic Folk Metal]), REALMS OF ODORIC [Soundtrack, Classic], Martin Buchwalter (Schlagzeug, Musik, Hintergrundgesang, Produktion, PERZONAL WAR [Power Metal, Thrash Metal], Gernhart Studio) und Sascha Aßbach (Gesang, Musik, Texte, Artwork, Co-Produktion) aktiviert. Wir hörten uns das innerhalb von lediglich zwei Wochen im Troisdorfer Gernhart Studio entstandene Werk gerne mehrmals an, um anschließend ein fundiertes Urteil darüber fällen zu können.

Die drei Troisdorfer treiben ihren Anhängern oder auch jedem anderen Headbanger eine gehörig aggressive, fiese und krachende Mixtur aus Hardcore, Thrash Metal, Modern Metal und Groove Metal tief in die Gehörgänge. Bei den Themen die den hier zu hörenden Texten zugrunde liegen, kann einem aber auch wirklich die gute Laune abhandenkommen. Es geht, neben anderem, um wohltuend offene Kritik an Politikern, die bewusst mit Lügen agieren, Verurteilung von Kindesmissbrauch oder beinharte Nulltoleranzhaltung gegenüber Nazis und dem derzeitigen US-amerikanischen Präsidenten.

Der Dreier speist seine Kreativität jedoch nicht zwanghaft gänzlich aus negativen Emotionen. Das beweisen Antonik, Buchwalter und Aßbach zum Beispiel anhand von Slow And Low (dem letzten Track des Albums), ihrer mit für sie ungewohnten Elementen aus Techno, Hip Hop und Rap eingespielten Interpretation einer Nummer der BEASTIE BOYS.

FALL OF CARTHAGE geben auf “Emma Green“ wichtige und richtige Statements zu vielem was in unserer Gesellschaft schief läuft ab und verleihen diesen mit dem dazu passenden Soundtrack noch weiteren Nachdruck.

Michael Koenig, (Artikelliste), 25.04.2018