Link Homepage:
Offizielle DxBxSx Homepage
Link Plattenfirma:
Elektrohasch
Link Promo:
Noisolution
Link Kaufen:
www.amazon.de
Kriegserklärung
DxBxSx
Kriegserklärung, Elektrohasch, 2014
Tom HaarbrückerGuitar & Vocals
Timo TolkmittBass
Steven ScherlerDrums
Produziert von: DxBxSx Länge: 23 Min 08 Sek Medium: CD
01. Kriegserklärung04. Bullencalypso
02. Alles Lüge05. Isses nich geil
03. Die Nadel

Da 2014 ein tourfreies und damit gewissermaßen ein Sabbat-Jahr für DXBXSX sein sollte, man aber die Fans des Berliner Powertrios auch nicht gänzlich im Regen stehen lassen wollte, entstand diese Cover-EP. Was in mehrerlei Hinsicht eine verdammt gute Sache ist: Zum einen können die Jungs sich selbst einen Herzenswunsch erfüllen und ihre musikalischen Wurzeln definieren, zum anderen sind die fünf Songs die optimale Dosis gegen Langeweile – länger als eine schnöde Single, schnell vorbei, aber zu keiner Sekunde ausgetreten oder Überstrapaziert. Einfach wie ein Double Shot Stoner Punk – kurz, stark, intensiv.

Los geht es mit dem Titelstück, einer genialen Umsetzung des BEASTIE BOYS-Knallers Sabotage. Eigentlich hätte man bei DXBXSX ja was vom ersten Album der BEASTIE BOYS, von “Licensed To Ill“ erwarten können, aber so ist die positive Überraschung noch größer. Als nächstes gibt es – nachdem ja u.a. auch der Rezensent schon die Quervergleiche zu TON STEINE SCHERBEN gezogen hatte- gewissermaßen heimatliche Klänge, wenn auch aus der Ära nach den SCHERBEN. Dabei wird der RIO REISER-Song Alles Lüge angenehm von jeglichem Pop befreit und mit Eiern versehen.

Als nächstes gibt es Cold Turkey von JOHN LENNON als Die Nadel in angemessenem derb-dreckigem Gewand. Da DXBXSX ja auch häufig im Osten zu Gange sind (als Berliner ist man ja quasi vom Osten umzingelt) musste einfach mal zusammenwachsen, was zusammengehört. Also wurde auch Bullencalypso von FREYGANG gewürdigt. Zum krönenden Abschluss gibt dann eine bombastische Version von Ain’t It Fun von den legendären ROCKET FROM THE TOMBS, das hier zu Isses nich geil und einem gitarrensatten Rausschmeißer wird. Kurzum: “Kriegserklärung“ ist einfach ein geiles Teil. Punkt.

Ralf Stierlen, (Artikelliste), 14.10.2014