Link Homepage:
Offizielle Cinema Homepage
Link Myspace:
Cinema @ Myspace
Link Plattenfirma:
Sireena Records
Link Promo:
Shack Media
Link Kaufen:
www.amazon.de
The Magix Box
Cinema
The Magix Box, Sireena Records, 2013
Jürgen "Pöngse" KrutzschProgramming, Keyboards & Guitar
Brigitte GrafeProgramming & Percussion
Benjamin PeiserGuitar
Produziert von: Jürgen "Pöngse" Krutzsch Länge: 52 Min 21 Sek Medium: CD
01. Dancing Dolphins06. Al-Andalus
02. Monastery Of Madness07. Coloring Clouds
03. Beyond Andromeda08. Oriental Breeze
04. 222 Dreams09. Distant Bells
05. African Queen10. Total Transition

In den 70er Jahren war Jürgen “Pöngse“ Krutzsch mit der Band TIBET in Krautrocksphären unterwegs. Anfang der 80er Jahre gab es dann noch ein kurzes Lebenszeichen und – kaum schreiben wir das Jahr 2013 – liegt schon ein neues Album vor. Die Sauerländer sind halt wirklich fix. Aber Spaß beiseite: Mit seinem Projekt CINEMA bietet der Wirt der Musikkneipe “Alt Werdohl“ (dortselbst wurde das Album auch aufgenommen) instrumentales Ohrenfutter oder besser den Soundtrack fürs Kopfkino, ganz dem Bandnamen entsprechend.

Die Stücke auf “The Magix Box“ sind ein Soundtrack für einen imaginären Film und bewegen sich stilistisch irgendwo zwischen TANGERINE DREAM, VANGELIS oder, um etwas neuere und hiesige Interpreten zu wählen, MINDMOVIE oder MAXXESS. Bei dem eigentlichen Einmannprojekt standen Krutzsch seine Freundin Brigitte Grafe zur klanglichen Realisation sowie Benjamin Peiser mit einigen ziemlich flotten Gitarrensoli (Dancing Dolphins, Monastery Of Madness) helfend zur Seite. Dazu übernahm der umtriebige Eroc das Mastering, so dass klanglich alles im grünen Bereich befindlich ist.

So ist “The Magix Box“ eine schöne, überwiegend entspannte, gelegentlich auch rockige Scheibe zum Ausspannen, Abschalten, Mitfliegen oder was einem sonst noch einfällt. Nicht nur für alte Krautrockfans, sondern auch für Liebhaber von plätscher- und klischeefreier Instrumentalmusik, die auch einige weltmusikalische Elemente beinhaltet (Al-Andalus, Oriental Breeze) und mit einem sympathischen Handmade- und Underground-Gütesiegel versehen ist.

Ralf Stierlen, (Artikelliste), 24.09.2013