Link Homepage:
Offizielle Caro Kiste Kontrabass Homepage
Link Plattenfirma:
DMG/Broken Silence
Link Promo:
cmm
Link Kaufen:
www.amazon.de
Fahrlässige Poesie
Caro Kiste Kontrabass
Fahrlässige Poesie, DMG/Broken Silence, 2017
Caro WendelGitarre, Gesang, Ukulele
Harald BernsteinKontrabass, Bass
Axel GarbelmannCajon, Percussion, Didgeridoo, Banjo, Backing Vocals
Gäste:
Allan PoteonSteelpans, Percussion
Paul WendelBodhran, Backing Vocals
Markuz WallachGitarre bei Track 01
Gerhard SchottTrompete bei Track 05
Tobi RosandicAdditional Banjo bei Track 09
KainPercussion bei Track 01
Valerij GenebergTrompete bei Track 02
Produziert von: Harald Bernstein Länge: 47 Min 57 Sek Medium: CD
01. Unentschieden07. Muss alles Neu
02. Bringst Du mir was mit?08. Dahin tanzen
03. Nach und nach nicht mehr09. Nimm den Regen mit
04. Das Lied von der Konsequenz10. Fragwürdige Poesie
05. Lass uns arme Rentner sein11. Wir hier
06. Weit weg von den Vergleichstabellen

Kassel, die Documenta-Stadt, ist Heimat der aus Caro Wendel (Gitarre, Gesang, Ukulele), Harald Bernstein (Kontrabass, Bass) und Axel Garbelmann (Cajon, Percussion, Didgeridoo, Banjo, Hintergrundgesang) bestehenden Singer-Songwriter-Dreierband CARO KISTE KONTRABASS. Als Nachfolgewerk des Debütalbums “In der Nähe der Zufriedenheit“ aus dem Jahr 2012 gibt es mit “Fahrlässige Poesie“ seit einigen Wochen einen Longplayer zu hören, der neues Material von den Nordhessen bietet.

Unterstützt durch insgesamt sieben Gastmusiker nahmen die drei Hauptakteure elf eigene Titel im Kasseler Tonstudio Klangwerk auf. Den Produzentensessel besetzte dabei Bassist und Studiomitinhaber Harald Bernstein. Ausgiebig und konsequent konfrontieren Wendel, Bernstein & Garbelmann ihre Hörer mit Konsum-, Gesellschafts- und Selbstkritischem. Als Vehikel fungieren dabei mit Klängen aus den stilistischen Bereichen Singer-Songwriter, Swing, Folk, Jazz, Chanson und Balkangrooves untermalte, in schönstem Hochdeutsch gesungene, ohne Umschweife auf den Punkt kommende Texte. Wohltuend daran ist, dass bei all den behandelten, wahrlich ernsten Themenkomplexen, zwar auch der erhobene Zeigefinger, überwiegend jedoch Humor, Ironie und Sarkasmus eingesetzt werden.

CARO KISTE KONTRABASS präsentieren auf “Fahrlässige Poesie“ ihr inzwischen starkes und ausgereiftes, einfach strukturiertes und hochmelodisches Songwriting. Sie unterhalten souverän, selbstbewusst, kurzweilig und letztlich auch mit Anspruch. Also, wenn schon zum Nachdenken anregen, dann bitte in der Art und Weise wie es die drei Einwohner Kassels hier tun.

Michael Koenig, (Artikelliste), 01.07.2017