Link Homepage:
Offizielle Brother Grimm Homepage
Link Facebook:
Brother Grimm @ Facebook
Link Plattenfirma:
Noisolution
Link Kaufen:
www.amazon.de
Home Today, Gone Tomorrow
Brother Grimm
Home Today, Gone Tomorrow, Noisolution, 2018
Dennis GrimmGuitar, Vocals, Drum Loops, Harp, Loops & Keyboards
Stefan MeinkingTrombone
Ned FernTenor Saxophone
Produziert von: Dennis Grimm Länge: 42 Min 32 Sek Medium: CD
01. A Letter To Bob06. Born Under Punches
02. Sharp's The Word07. Still Afraid Of Germany
03. The Black Lodge08. Home Today, Gone Tomorrow
04. Echoes09. Heroes
05. Aloha

Düster, düsterer, BROTHER GRIMM. Gegen den hier auf Solopfaden wandelnden Dennis Grimm ist Dave Eugene Edwards eine echte Frohnatur. Bei dem Projektnamen werden natürlich die Märchen der hessischen Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob und Wilhelm Grimm assoziiert. Und in der Tat, finden sich hier reichlich Schauerlichkeiten, emotionale Abgründe und surreale Fantasien, die sich in einem dichten, dunklen Wald aufdrängen.

Im Zusammenhang mit „Home Today, Gone Tomorrow“ wird auch gerne die Bezeichnung „Geisterhausblues“ verwandt, was ebenfalls sehr gut die Songs auf diesem Album beschreibt. Schwermütiger, eindringlicher, intensiver Stoff, der auf das Wesentlich reduziert wirkt und mit Gitarre und einigen Klangeffekten die dunklen Ecken der Seele auskundschaftet. Gelegentlich Farbtupfer von Posaune und Saxophon verdichten das Ganze noch.

Alles irgendwo zwischen David Lynch und dem Soundtrack einer tiefdunklen Winternacht ist dies selbstredend keine leichte Kost, sondern ein melodramatischer, dunkel schillernder Brocken, der erst einmal verdaut werden will, Ganz zum Abschluss gibt es dann noch eine Hommage an DAVID BOWIE, die sich in ihrer kargen Brillanz hervorragend einfügt. Singer-/Songwriter Stoff der ganz eigenen Art.

Ralf Stierlen, (Artikelliste), 27.01.2018