Link Homepage:
Offizielle Black Torro Homepage
Link Myspace:
Black Torro @ Myspace
Link Plattenfirma:
Abandon Records
Link Promo:
Mental Regime
Link Kaufen:
www.amazon.de
Black Torro
Black Torro
Black Torro, Abandon Records, 2011
Mikko VetterVocals
Niels MeierGuitar
Malte BurkertBass
HangmanDrums
Produziert von: Florian Sommer & Bente Faust Länge: 43 Min 06 Sek Medium: CD
01. Out Of Reach07. Yours, Mine And Ours
02. Mistakes08. Dropped Back
03. In My Young Days09. Coming Home
04. Between Friends10. Control
05. Don't Wake The Demons11. Interlude
06. Childhood Memories

BLACK TORRO, die sich im Jahre 2006 in Hamburg zusammen gefunden haben, machen druckvollen Alternative Rock mit ordentlich tiefer gelegten Gitarren, eher simplen, aber funktionierenden Melodien (Out Of Reach oder das popaffine, immerhin schon bei N-Joy-Radio zu Ehren gekommene In My Young Days), satten Hooks und leicht melancholischem, aber recht druckvollem Gesang. Der überzeugende Fronter Mikko Vetter setzt dabei fast ausschließlich auf Klargesang, nur bei dem Nu-Metal-Batzen Control wird einmal der Brüllwürfel ausgepackt.

Insgesamt bewegt sich das deutlich in der Tradition von Bands, die mit dem Grunge groß geworden sind, wie ALTER BRIDGE oder SEVENDUST, wer also den Neunzigern musikalisch etwas abgewinnen konnte, ist hier sicherlich nicht Fehl am Platze. Auch wenn BLACK TORRO nach durchaus furiosem Start gegen Ende des Albums hin konditionell etwas schwächeln und der ganz große Druck etwas entweicht, ist ihnen ein mehr als solides Debütalbum gelungen, das bei Freunden kraftvoller Stromgitarrenmucke offene Ohren finden sollte.

Überaus lobend zu erwähnen ist dabei noch die für ein Erstlingswerk (wenn man mal die vorher entstandene EP außen vor lässt) klare, differenzierte und druckvolle Produktion, die wirklich das Optimale aus der Musik herausholt. Also, nicht all zu viel verkehrt gemacht. Man sollte die Jungs im Auge behalten.

Ralf Stierlen, (Artikelliste), 04.05.2011