Link Homepage:
Offizielle Bigelf Homepage
Link Plattenfirma:
InsideOut Music
Link Promo:
Pirate Smile
Link Kaufen:
www.amazon.de
Into The Maelstrom
Bigelf
Into The Maelstrom, InsideOut Music, 2014
Damon FoxVocals, Keyboards & Guitar
Luis MaldonadoGuitar
Duffy SnowhillBass
Mike PortnoyDrums
Produziert von: Damon Fox Länge: 62 Min 39 Sek Medium: CD
01. Incredible Time Machine07. Vertigod
02. Hypersleep08. Control Freak
03. Already Gone09. High
04. Alien Frequency10. Edge Of Oblivion
05. The Professor & The Madman11. Theater Of Dreams
06. Mr. Harry McQuhae12. ITM

Eigentlich war das Vorgängeralbum "Cheat The Gallows" der psychedelischen Doomster von BIGELF durchaus erfolgreich – insbesondere in Verbindung mit der Tour als support von DREAM THEATER. Doch irgendwie brach danach erst einmal alles auseinander, was nicht zuletzt am Tod von Gitarrist A..H.M. Butler-Jones lag. Die Band befand sich also urplötzlich an einem Wendepunkt, was Frontmann Damon Fox zu einer kompletten Erneuerung veranlasste.

Glücklicherweise konnte ihm dabei ein Mann helfend unter die Arme greifen, der zu dieser Zeit selbst turbulente Zeiten durchlebte - Mike Portnoy. Der ehemalige Schlagzeuger von DREAM THEATER war schon immer ein großer Fan von BIGELF, also beschloss man, die jeweiligen stärken zu vereinigen. Fox komponierte nahezu im Alleingang die Songs von “Into The Maelstrom” und ließ die Kompositionen im Vorfeld gewissermaßen von Portnoy absegnen Gemeinsam mit dem bereits bewährten Bassisten Duffy Snowhill und Gitarrist Luis Maldonado (INTO THE PRESENCE) spielte man dann das Album in den eigenen ITM-Studios ein. Herausgekommen ist dabei wieder dieser unverwechselbare BIGELF-Sound, der sich als hochdramatischer Prog-Doom, als Quersumme aus BLACK SABBATH, THE BEATLES (die Harmonien sind oftmals eine glühende Hommage an die Fab Four, siehe Already Gone), . QUEEN und das ELECTRIC LIGHT ORECHESTRA präsentiert.

Im Vergleich zum Vorgänger vielleicht etwas runder und melodischer (Control Freak), äußerst psychedelisch und immer wieder höchst grooveorientiert (Hypersleep) wirkt das Ganze wie ein Soundtrack zu einem leicht trashigen Endzeitfilm. Damon Fox ist sich treugeblieben und hat die Krise von BIGELF überwunden. Eine in ihrer Form und ihrem Sound einzigartige Band ist mit voller Kraft wieder zurück.

Ralf Stierlen, (Artikelliste), 25.02.2014