Head, Heart & Hands
André Krengel Acoustic Embassy
Head, Heart & Hands, DMG Germany/Broken Silence, 2016
André KrengelGitarre, Gesang
Gregor SalzRhythmus Gitarre
Konstantin WienstroerKontrabass, Violine, Bass
Jörg SiebenhaarAkkordeon, Perkussion, Piano, Cajon
Gäste:
Domingo PatricioQuerflöte, Flöte
Tsega TebegeGesang
Rafael CortesGitarre, Palmas
David HuertasPerkussion, Palmas
Jaunfe LuengoPalmas
Jürgen DahmenPerkussion, Schlagzeug
Andreas SchleicherGitarre
Gesa HangenCello
Monika SchleicherVioline
Gudrun EdelkötteVioline
Heike HaushalterVioline
Csabo SzegöKlarinette
Roland WeberSchlagzeug
Produziert von: André Krengel Länge: 70 Min 10 Sek Medium: CD
01. Nameless09. If There Is You And Me
02. Cesar Swing10. The Waltz
03. Head, Heart & Hands11. I'm Running Late Again
04. Sway12. Long Ago & Far Away
05. Döner Fantasy13. El Tropezón
06. Children14. Fields Of Gold
07. Nigerian Marketplace15. Soltane Ghalbha
08. Undecided

Ich muss es zugeben: Der Name André Krengel war mir bis vor kurzem noch keinerlei Begriff. Das änderte sich im Zuge des Anhörens seines beeindruckenden, brandaktuellen und ersten eigenständigen Albums “Head, Heart & Hands“ jedoch schlagartig auf das Nachhaltigste.

Der in der Nähe von Bonn geborene, preisgekrönte, weltweit auftretende und mit Stars aus aller Herren Länder agierende Gitarrenvirtuose (er kooperiert bei dem anno 2013 aus der Taufe gehobenen Lulo Reinhardt André Krengel Quartett ja mit einem ganz Großen der Akustik- und Klassikgitarrenszene, bisher kam das Album “Live @ Neidecks Vol. 2“ zustande) hat für diese Produktion, neben seiner 2005 gegründeten Band ACOUSTIC EMBASSY, noch zahlreiche weitere Musikerinnen und Musiker um sich versammelt (darunter beispielsweise auch Flötist Domingo Patricio, der schon für Paco de Lucia und Mike Stern spielen konnte). Der infolge dieser Aufnahme-Sessions in je einem Neusser und einem Bonner Studio entstandene Longplayer ist äußerst vielseitig und höchst abwechslungsreich geraten. Es sind so individuelle Richtungen wie Jazz, Gipsy Swing, Pop, Flamenco, Blues, R&B, Latin, Tango, Balkan, Boogie, Techno und Trance zu erleben.

“Head, Heart & Hands“ stützt sich auf Klänge und Stile aller möglichen Völker und Kulturen. Schwung, Frische, Rhythmus, Anspruch, Niveau, Unbeschwertheit, Emotionen, Romantik, Humor, Spaß, Fingerfertigkeit, Entspannung, Herzblut, Können, Spiel- und Gesangsfreude. All das und noch mehr bieten André Krengel & Kompagnons dem Fan in rund siebzig Minuten Spielzeit anhand traditionellen Materials, eigener sowie fremder Stücke unter anderem von Oscar Peterson und Sting. Für diese Veröffentlichung, ein vor allem akustisches Gitarrenkunstwerk erster Güte, gilt ganz klar die allerhöchste Empfehlungsstufe.

Michael Koenig, (Artikelliste), 30.04.2016