Link Homepage:
Offizielle Traceelords Homepage
Link Anhören:
The Traceelords @ MySpace
Link Kaufen:
www.amazon.de
Link Plattenfirma:
Massacre Records
Sex, Money, Rock'n'Roll!
The Traceelords
Sex, Money, Rock'n'Roll!, Massacre Records, 2001
Andy Brings Lead Vocals, Guitars
Haan Hartmann Drums
Mirko Salisphahic Guitars
Guido Scholten Bass
Produziert von: The Midas Twins Länge: 40 Min 35 Sek Medium: CD
1. Sex, Money, Rock'n'Roll8. Bad News Mum
2. F**kin Grow Up9. My Kinda Girl
3. Feel Like Charlie Brown10. She's 24
4. See You When I See You11. All I Really Need
5. Daddy Cool12. Lucky Bastard Land
6. Start It With A Kiss, Stop It With A Gun13. Born To Be Alive
7. You're My Baby

Wie ließ sich kürzlich Udo Lange, seines Zeichens Chef der deutschen Virgin, zur defizitären Absatzlage der Musikbranche zitieren: "Lasst uns endlich wieder Töne produzieren, die wir auch abends selber hören wollen."
Einen ähnlichen Ansatz findet auch Mercury-Direktor Löhe, der feststellt, dass die geburtenstarke, finanzkräftige Käuferschicht jenseits der 30, die "mit Rock aufgewachsen" ist, ins Jenseits des Plattenkonsums befördert wurde und wieder verstärkt bedient werden sollte. (Quelle: Focus Nr. 33/2001, S. 132 ff.)
Die Einsicht der Multis kommt reichlich spät, andere sind da schon immer schlauer gewesen, die feinen Kleinen wie z.B. Massacre Records.

Also, du bist jenseits der 30, mit 70ies Rock, Punk und Heavy Metal aufgewachsen, wartest seit Jahren auf ein Lebenszeichen von Guns'n'Roses und könntest dir durchaus vorstellen, dass dir eine rotzige Mischung aus alle dem gefallen könnte?
Dann kommen die TRACEELORDS wohl gerade Recht.

Die Ruhrpott-Combo um ex-SODOM Thrasher Andy Brings und ex-Deutschrocker Haan Hartmann (ex-Hartmann und Piledriver) ziehen punk'n'prollig, frisch und frech vom Leder, mixen Speed Metal a la MEGADETH mit Glam Rock a la T. REX, beweisen schon mal Schlagerqualitäten und dass man zum Discofox auch Luftgitarre spielen kann.
Überwiegend rockt und rollt es aber vom Allergemeinsten, gnadenlose Doublebass sind ihnen ebenso fremd wie Schmalzlockenrefrains, eine gesunde Portion Härte sollte man aber auf jeden Fall vertragen können.

Natürlich auch für unter 30jährige geeignet ;-)

Ralf Frank, (Artikelliste), 22.08.2001