Link Homepage:
Offizielle Peter Gabriel Homepage
Link Kaufen:
www.amazon.de
Link Plattenfirma:
Warner Music Germany
Play - The Videos
Peter Gabriel
Play - The Videos, Warner Music Vision, 2004
Länge: ca. 141 Min Medium: DVD
1. Father, Son16. Growing Up
2. Sledgehammer17. Shaking The Tree
3. Blood Of Eden18. Shock The Monkey
4. Games Without Frontiers19. Steam
5. I Don't Remember20. The Drop
6. Big Time21. Zaar
7. Lovetown22. Solsbury Hill
8. Red Rain23. Digging In The Dirt
9. In Your EyesBonus Features:
10. Don't Give UpGames Without Frontiers (Live 2004 Video Introductions)
11. The Barry Williams ShowGrowing Up On Tour (Trailer)
12. Washing Of The WaterA Family Portrait "A Nest That Sailed The Sky"
13. BikoModern Love (Original 1977 Music Video Trailer "Growing Up")
14. Kiss That FrogSecret World Live (Trailer)
15. Mercy Street

Natürlich steht Peter Gabriels Musik auch für sich. Gut sogar. Aber war es nicht Gabriel, der seit jeher grossen Wert auf die visuelle Umsetzung bzw. Unterstützung seiner musikalischen Ideen setzte?
Schon als junger Mann bei GENESIS erregte er Aufsehen mit seinen verrückten Bühnenoutfits und bewies seine Affinität zu aussergewöhnlichen Geschichten durch nicht gerade alltägliche Erzählungen, wie die des Rael in "The lamb lies down on Broadway".
Wie selbstverständlich zieht sich der visuelle Aspekt durch Gabriels künstlerisches Schaffen und fand mit der Einführung des Musikvideos Anfang der Achtziger sicher die willkommene Ausdrucksform, die der grosse Filmfan Gabriel fortan auf aussergewöhnliche Weise zu nutzen wusste.

Wenn es Sinn macht, eine Videoanthologie eines Künstlers auf DVD zusammenzufassen, dann zweifellos die des ehemaligen GENESIS-Frontmannes. So finden sich hier 23 bahnbrechende Videos und viele Extras (Original-Pressetext) aus der seit 1977 andauernden Solokarriere des Briten.
Gabriels erinnerungswürdiges Video zu Sledgehammer darf wahrlich als bahnbrechend bezeichnet werden, denn in diesem aufsehenerregenden Clip steckten mehr Ideen und visuelle Bonbons als in manch einem 90-minütigen Kinostreifen.
So reihen sich diese dreiundzwanzig Kleinode zu einer sehr, sehr unterhaltsamen Strecke von mehr als zwei Stunden auf und bieten neben dem einen oder anderen eher herkömmlichen Clip doch so einige amüsante, anrührende, fesselnde, zynische und absurde und tolldreiste Umsetzungen von Gabriels nicht selten einzigartigen Songs. Denn auch als Songwriter und Komponist besitzt Gabriel seine eigene, unverwechselbare Note, die zwar häufig den Geschmack vieler Leute zu treffen verstand, sich aber nie an Trends und Moden aufhing. Gabriel ging und geht immer noch seinen eigenen Weg.

Darum darf diese DVD als wertvoll in zweierlei Hinsicht betrachtet werden: Einerseits eine gelungene Best-of-Compilation, als Querschnitt durch die meisten seiner Soloalben mit vielen unverzichtbaren Highlights. Andererseits, wie bereits erwähnt, der Beweis dafür, dass Musik-Videos nicht zum Selbstzweck verkommen müssen oder als banaler Werbeträger missbraucht werden, sondern dem kreativen Kopf als innovative Kunstform dient und dem Betrachter als Unterhaltung auf hohem Niveau.
In Peter Gabriels Karriere gab es einige Momente von grosser Strahlkraft... viele jener Augenblicke sind hier versammelt. Ein willkommenes Fest für Augen und Ohren, denn die DVD präsentiert einen brandneuen 5.1 Surround Mix von Peter Gabriel und seinem langjährigen Kollegen Daniel Lanois. Alle 23 Titel, wurden in DTS 96 kHz/24-bit codiert.
Beeindruckend.

. Format: Dolby, DTS Surround Sound, Surround Sound, PAL
. Bildformat: 4:3, 16:9
. Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Französisch

Frank Ipach, (Artikelliste), 01.12.2004