Link Homepage:
Offizielle Mark Selby Homepage
Link Plattenfirma:
Vanguard Records
Link Kaufen:
Bärchen Records Link Kaufen:
www.amazon.de
More Storms Comin'
More Storms Comin', Vanguard Records, 2000
Mark Selby Vocals, Guitars
Chuck Fields Drums, Percussion
Reese Wynan Keyboards
Denny Dadmun-Bixby Bass
Bekka Bramlet, Crystal Taliefero Backing Vocals
Produziert von: Brent Moher & Mark Selby Länge: 44 Min 32 Sek Medium: CD
1. Don't You Throw That Mojo On Me 7. Kink In The Chain
2. She's Like Mercury 8. Down By The Tracks
3. I'm The Lucky One9. Smoked
4. You're Gonna Miss My Love10. Satisfied
5. Blind Since Birth11. More Storms Comin'
6. What Am I Doin'

Mit »More Storms Comin'« hören wir MARK SELBY zum ersten Mal Solo, obwohl er als Studiomusiker und Songwriter vor allem für KENNY WAYNE SHEPHERD, sowie WYNONNA JUDD oder den DIXIE CHICKS (deren Country No.1 Hit: »There's Your Trouble« stammt u. a. aus Selbys Feder) bereits einen exzellenten Ruf genießt.
Selbys Wurzeln liegen traditionell im erdigen Blues-Rock, seine Wahlheimat Nashville sowie die diversen Projekte u. a. im Country lassen ein leicht beschwingtes, andererseits laid back, slow handed Southern Comfort feeling spüren, Eric Clapton oder John Mellencamp lassen grüssen.

Don't You Throw That Mojo On Me - Blues'n'Boogie-Shuffle mit New Orleans Piano und 'ner George Thorogood Slide, co-written by K.W.Shepherd.

She's Like Mercury - Rock'n'Roller von Selby/Sillers; (Jagger/Richards würde man aber auch glauben).

I'm The Lucky One - Schöne Blues-Ballade, die Background Singers mit southern Touch.

You're Gonna Miss My Love - Relaxed, rockiger Westcoast Sound.

Blind Since Birth - Akustik Intro, Stimme und Stil erinnert ziemlich an einen Skynyrd & Co. Blues (welcher ist es?).

What Am I Doin' - Bar Blues Rock mit Piano und Slide, der Geist von Johnny Winter genehmigt sich, lässig an das Piano gelehnt, einen Bourbon (wenn er nicht noch leben tät).

Kink In The Chain - Rock'n'Roller zwischen Stones, AC/DC und John Mellencamp.

Down By The Tracks - Traditional Blues mit akustik Slide, Harmonica und Honky Tonk Piano, Mittagspause bei Jack Daniels auf der Fabrikveranda.

Smoked - Rockiger 'mitstepper', fetziges Solo (dürfte auch ruhig mal länger sein).

Satisfied - Gebremster Boogie Rock mit Skynyrd Touch.

More Storms Comin' - Der Titelsong, ruhiger akustik Slide Blues, Grashalm zwischen den Lippen, malerischer Sonnenuntergang, die nächsten Hurricanes lauern irgendwo im Golf.

Ralf Frank, (Artikelliste), 10.03.2001